Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bonn erreicht das Halbfinale - ALBA auf Kurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Bonn erreicht das Halbfinale - ALBA auf Kurs

24.05.2009, 21:19 Uhr | dpa

Brandon Kyle Bowman war Bonns bester Werfer. (Foto: imago)Brandon Kyle Bowman war Bonns bester Werfer. (Foto: imago) Die Telekom Baskets Bonn haben in den Playoffs der Basketball-Bundesliga als erstes Team das Halbfinale erreicht. Der Vizemeister gewann gegen ratiopharm Ulm 82:68 (31:31) und entschied die best-of-five-Serie damit mit 3:0-Siegen für sich.

Jeweils mit 2:1 in Front liegen nach dem dritten Spieltag Titelverteidiger ALBA Berlin, die Brose Baskets Bamberg und die EWE Baskets Oldenburg. Die drei Teams können den Bonnern am Dienstag in die Vorschlussrunde folgen.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
NBA-Play-offs Orlando überrascht in Cleveland

Bonn macht es noch einmal spannend

Bester Werfer bei den Telekom Baskets war Brandon Kyle Bowman mit 24 Punkten. Die Rheinländer wurden ihrer Favoritenrolle gegen Ulm, das sich erstmals seit zehn Jahren wieder für die K.o.-Runde hatte qualifizieren können, am Ende klar gerecht. Wie schon beim 71:69 am Donnerstag mussten die Baskets allerdings Schwerstarbeit verrichten, ehe der Durchmarsch ins Halbfinale perfekt war. Im ersten Viertel lagen die Ulmer zwischenzeitlich sogar mit elf Punkten vorne. Danach fing sich der Vizemeister vor 5700 Zuschauern im Telekom Dome aber und gewann am Ende verdient. "Das war heute Playoff-Basketball pur. Wir haben stark verteidigt, toll gekämpft und sind am Ende denke ich auch verdient weitergekommen", sagte Bonns Trainer Michael Koch.

Pavicevic: "Sehr wichtiger Sieg"

ALBA tat sich vor 12.467 Zuschauern in der O2-World auch im dritten Duell mit dem Tabellenachten der Hauptrunde sehr schwer. Drei Tage nach der 68:71-Pleite in Paderborn konnten sich die Hauptstädter erst Mitte des zweiten Viertels angetrieben vom diesmal starken Julius Jenkins absetzen und führten zur Pause mit neun Punkten (38:29). Zwar steckten die Ostwestfalen nicht auf, am Ende setzte sich der achtmalige Champion jedoch sicher mit 77:67 durch. "Wir haben heute einen sehr wichtigen Sieg eingefahren", sagte Berlins Trainer Luka Pavicevic auf. Bester Werfer bei ALBA war Jenkins mit 20 Punkten.

Oldenburg und Frankfurt mit Fehlwurf-Festival

Einen großen Schritt in Richtung Vorschlussrunde machten auch die Brose Baskets Bamberg und die EWE Baskets Oldenburg. Bamberg gewann in der gefürchteten Göttinger Lokhalle mit 72:60 (40:39) und revanchierte sich damit zugleich für die deutliche Pleite im ersten Spiel eine Woche zuvor. Karsten Tadda war mit 13 Punkten bester Werfer beim Meister von 2005 und 2007, der sich mit einem 13:4-Lauf zu Beginn des Schlussviertels entscheidend absetzen konnte. Oldenburg besiegte die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt mit 61:50 (26:21). In einer Partie mit katastrophaler Wurfquote auf beiden Seiten blieb es bis in den letzten Abschnitt offen, ehe die Niedersachsen mit einem 11:0-Lauf davonzogen. Beste Schütze bei den Gastgebern waren Rickey Paulding und Ruben Boumtje Boumtje mit je 13 Zählern.

NBA-Play-offs Lakers gehen gegen Denver in Führung
Aktuell Ergebnisse der NBA-Play-offs

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal