Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

L.A. Lakers sind zum 15. Mal NBA-Champion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

L.A. Lakers sind zum 15. Mal NBA-Champion

15.06.2009, 10:45 Uhr | dpa, sid

Superstar Kobe Bryant feiert seine vierte Meisterschaft. (Foto: Reuters)Superstar Kobe Bryant feiert seine vierte Meisterschaft. (Foto: Reuters) Nachdem die Los Angeles Lakers im letzten Jahr noch am großen Erzrivalen Boston Celtics gescheitert waren, konnten sie sich jetzt wieder die Basketball-Krone aufsetzen. Im fünften Spiel der NBA-Final-Serie gegen die Orlando Magic setzten sie sich mit 99:86 durch und konnten den vierten und entscheidenden Sieg sichern.

Für die Lakers ist es der erste Titelgewinn seit 2002.

NBA-Finale Lakers gewinnen Spiel vier
NBA-Finale Orlando verkürzt mit magischer Trefferquote
NBA-Finale Lakers benötigen die Verlängerung zum zweiten Sieg

Kobe Bryant zum wertvollsten Spieler gewählt

Zum ersten Mal in seiner Karriere wurde Lakers-Superstar Kobe Bryant als MVP der Finalserie ausgezeichnet. Der elfmalige All-Star hatte bei seinen drei bisherigen Meisterschaftsgewinnen immer seinem ehemaligen Teamkollegen Shaquille O'Neal den Vortritt lassen müssen. "Dies bedeutet alles für mich. Wir haben so hart gearbeitet, so viel investiert. Es ist ein unglaubliches Gefühl mit dieser Truppe, die Jungs sind wie Brüder für mich. Und jetzt können wir alle zusammen feiern", sagte Bryant. Trotz einer Finger-Verletzung an der rechten Hand, die er sich im ersten Viertel zugezogen hatte, war der 30-Jährige mit 30 Punkten bester Werfer in Spiel fünf. Lamar Odom steuerte 17 Zähler für die Kalifornier bei.

NBA-Finale Lakers gewinnen das erste Spiel
Aktuell Ergebnisse der NBA-Play-offs

Howard erneut schwach

Erneut einen enttäuschenden Abend erlebte Magic-Starspieler Dwight Howard, dem nur elf Punkte und zehn Rebounds gelangen. Treffsicherster Schütze für die Magic, die in den Play-offs Titelverteidiger Boston und Meisterschaftsanwärter Cleveland Cavaliers ausgeschaltet hatten, war Rashard Lewis mit 18 Zählern.

NBA Nowitzki in der Top 15 der Geldverdiener
Basketball Spielt Nowitzki doch bei der EM?

Meisterschaftsrekord für Phil Jackson

Einen Platz in den Geschichtsbüchern sicherte sich Lakers-Coach Phil Jackson. Mit seinem zehnten Titelgewinn als NBA-Coach stellte der 63-Jährige einen neuen Rekord auf und ließ Trainerlegende Red Auerbach, der zwischen 1957 und 1966 neun Mal Champion mit Boston wurde, hinter sich. Nach sechs Meisterschaften mit den Chicago Bulls in den 90er Jahren hatte Jackson die Lakers bereits 2000, 2001 und 2002 jeweils zum NBA-Titel geführt.

NBA James erfolgreich operiert

Bei den Feiern kommt es zu Krawallen in der Stadt

Nach Spielschluss strömten mehrere tausend Fans zur Lakers-Arena und feierten den Titel der Kalifornier. Wenig später kam es wie schon nach den Lakers-Meisterschaften 2000 bis 2002 zu Krawallen. Die Randalierer griffen Polizeikräfte mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern an. Laut Behördenangaben attackierten die Rowdies außerdem mehrere Autos und einen Bus.

Aufruf von Jackson kann Ausschreitungen nicht verhindern

Die Polizei berichtete über Plünderungen in einem Einkaufszentrum und einer Tankstelle. Sicherheitskräfte nahmen mindestens acht Personen fest. Dabei hatte man noch versucht, deeskalierend zu wirken, indem man einen Aufruf von Phil Jackson zu friedlichen Feiern ausstrahlte. Der Spot war als Konsequenz aus den letzten Krawallen nach den Lakers-Triumphen aufgenommen worden und sollte die Fans zur Besonnenheit mahnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal