Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Telekom Baskets Bonn auf dem Weg zum Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Telekom Baskets Bonn auf dem Weg zum Titel

21.06.2009, 20:21 Uhr | dpa

Bonns Vincent Yarbrough (l.) im Duell mit Oldenburgs Rickey Paulding. (Foto: AP)Bonns Vincent Yarbrough (l.) im Duell mit Oldenburgs Rickey Paulding. (Foto: AP) Die Telekom Baskets Bonn sind nur noch einen Sieg vom ersten Meistertitel ihrer Vereinsgeschichte entfernt. Die Rheinländer gewannen bei den EWE Baskets Oldenburg 81:78 (39:44) und gingen in der "best-of-five"-Serie des Finales mit 2:1- Siegen in Führung.

Mit einem weiteren Erfolg am Dienstag (18.30 Uhr) im heimischen Telekom Dome können die Bonner damit bereits die Nachfolge von ALBA Berlin antreten. Vor 3148 Zuschauern in der ausverkauften EWE-Arena war John Bowler mit 19 Punkten bester Werfer bei den Gästen. Bei den Gastgebern war Rickey Paulding mit 27 Zählern am treffsichersten.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga

Oldenburg glänzt in der Anfangsphase

Damit konnten die Gastgebern im dritten Spiel der Finalserie erneut ihren Heimvorteil nicht nutzen. Für die Bonner war es bereits der fünfte Auswärtssieg in den diesjährigen Playoffs. Dabei verschliefen die Rheinländer wieder einmmal den Auftakt. Die Oldenburger erwischten hingegen drei Tage nach ihrem Auswärtssieg in Bonn einen Traumstart und zogen im ersten Viertel schell auf 13 Punkte davon (18:5).

Bonn-Trainer: "Wir haben den Start verschlafen"

Zwar fingen sich die Gäste danach wieder und verkürzten Anfang des zweiten Abschnitts auf drei Punkte. Selbst in Führung gehen konnte das Team von Trainer Michael Koch aber im ersten Durchgang nie. "Wir haben den Start verschlafen, so dass Oldenburg davonziehen konnte. Diesem Rückstand sind wir dann die ganze Zeit hinterher gelaufen", sagte Bonns Co-Trainer Karsten Schul. Zur Pause führten die Gastgeber mit fünf Zählern (44:39).

Paulding hält Oldenburg in der Partie

Die Hausherren hatten es vor allem Paulding zu verdanken, dass sie auch nach dem Seitenwechsel zunächst in Front blieben. Doch die Bonner zeigten wie so oft in dieser Saison eine tolle Moral und gingen kurz vor dem Ende des dritten Viertels durch einen Dreier von Johannes Strasser erstmals in der Partie überhaupt in Führung (61:60). Strasser (15 Punkte) war neben Center Bowler der entscheidende Faktor bei den Gästen, während der Amerikaner Brandon Bowman dieses Mal enttäuschte.

Gardner taucht ab

Bei den Oldenburgern kam derweil Jason Gardner wie schon im ersten Duell nicht in Schwung. Der wertvollste Spieler der Hauptrunde erzielte lediglich zwei Punkte und konnte seine Kollegen nicht so führen wie gewohnt. Das Team von Trainer Predrag Krunic war deshalb von Paulding und Je'Kel Foster (13 Punkte) abhängig. Doch das war zu wenig, um dem Vize-Pokalsieger aus Bonn im Schlussviertel den Schneid abzukaufen.

Aktuell Ergebnisse der NBA-Play-offs

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal