Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Michail Prochorow will die New Jersey Nets kaufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Ein Russe plant den Kauf eines NBA-Klubs

18.09.2009, 12:38 Uhr | t-online.de, sid

Hat Interesse an den New Jersey Nets: Milliardär Michail Prochorow (Foto: imago)Hat Interesse an den New Jersey Nets: Milliardär Michail Prochorow (Foto: imago) Der reichste Russe der Welt, Michail Prochorow, will große Anteile des NBA-Klubs New Jersey Nets kaufen. Das Gesamtvolumen der Übernahme soll bei rund 700 Millionen Dollar liegen.

Ein Sprecher von Prochorows Investmentfirma Onexim bestätigte die Kaufabsicht. Laut dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" besitzt der 45-Jährige ein Vermögen von 9,5 Milliarden Dollar.

NBA Weniger Gehalt für Stars
NBA Yao Ming fürchtet um Karriere
NBA O'Neal wechselt zu den Cavs


Bestätigung von Seiten der Nets

Auch Nets-Klubchef Brett Yormark erklärte, dass es Interesse potenzieller Investoren gebe. "Das Interesse wächst genauso, wie es klar ist, dass wir nach Brooklyn gehen", so Yormark. Eine offizielle Stellungnahme der NBA liegt noch nicht vor. Die New Jersey Nets hatten in der abgelaufenen Saison als elftbestes unter 15 Teams der Eastern Conference (34:48 Siege) die Play-offs klar verpasst.

NBA Lakers sind zum 15. Mal Champion

Jay-Z ist Teilhaber in New Jersey

Prochorow würde sich auch den Umzugsplänen der Nets von East Rutherford nach Brooklyn nicht verschließen. Vorangetrieben werden diese durch Rapper Jay-Z. Er ist Teilhaber bei den Nets will den Klub in seine Heimat umsiedeln. Im Dezember soll in Brooklyn der Bau einer neuen Halle beginnen. Vor einer Woche berichtete der "Houston Chronicle", der Entertainer plane die Einweihung des Gebäudes in dem New Yorker Stadtteil im Dezember 2010. Der Klub soll dann in Brooklyn Nets umbenannt werden.

James auf der Wunschliste

Jay-Z würde gern auch seinen Freund LeBron James, der zur Zeit bei den Cleveland Cavaliers spielt, an den Big Apple holen. Aber der Musiker will James nicht zu früh verpflichten. "Wie werden ein großartiges Team um ihn herum haben. Hoffentlich kommt er nach Brooklyn. Aber er ist in erster Linie mein Freund. Ich werde ihn nicht holen, wenn wir nicht die Chance auf die Meisterschaft haben, weil er überragend sein soll", sagte er.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
Aktuell Ergebnisse der NBA-Play-offs

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal