Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Dallas Mavericks verlieren gegen San Antonio Spurs

...

Basketball - NBA  

Dallas verliert gegen die Spurs ohne Stars

12.11.2009, 08:56 Uhr | sid, dpa

Dirk Nowitzki kam gegen die San Antonio Spurs nicht wirklich in Fahrt. (Foto: ap)Dirk Nowitzki kam gegen die San Antonio Spurs nicht wirklich in Fahrt. (Foto: ap) Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks sind in der NBA mit einer Niederlage in ihre Auswärts-Tournee gestartet. Zum Auftakt von vier Spielen in der Fremde nacheinander verloren die Mavs bei den ersatzgeschwächten San Antonio Spurs mit 83:92 und kassierten damit ihre dritte Saisonniederlage.

Nowitzki kam als bester Werfer seiner Mannschaft auf 29 Punkte und zwölf Rebounds. In Reihen der Spurs, die wegen Knöchelverletzungen auf ihre Superstars Tim Duncan und Tony Parker verzichten mussten, kam Richard Jefferson auf die gleiche Punktausbeute.

NBA Ergebnisse und Tabelle

Schwache Feldwurfquote

Nach der Niederlage zeigte sich Nowitzki enttäuscht und selbstkritisch. "Ich wollte in der zweiten Hälfte Druck machen und habe einige Würfe genommen, die ich besser nicht genommen hätte", sagte Nowitzki. Der deutsche Basketball-Star kam wie seine Teamkollegen auf eine schwache Wurfquote. Insgesamt fanden gegen den Divisions-Kontrahenten nur 35 Prozent der Versuche aus dem Feld ihr Ziel.

NBA Legende an Leukämie erkrankt
NBA Kobe Bryant knackt Uralt-Rekord

Nowitzki appelliert an sein Team

"Wir müssen damit aufhören, uns selbst in Schwierigkeiten zu bringen. In fast jeder Partie laufen wir einem Rückstand hinterher. Gerade wenn man Spiele an zwei aufeinanderfolgenden Tagen hat, kostet das zu viel Energie", appellierte der 31-jährige Nowitzki mit Blick auf die kommenden Aufgaben. Im nächsten Spiel müssen die Mavericks zu den Minnesota Timberwolves.

BBL Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
BBL Berlin erfüllt Pflichtaufgabe

Kaman kassiert sechste Pleite

Ebenfalls bester Schütze seines Teams war Nowitzkis Nationalmannschaftskollege Chris Kaman, dem bei der sechsten Niederlage im neunten Spiel 20 Punkte und elf Rebounds für die Los Angeles Clippers gelangen. Übertroffen wurde der Center lediglich von Kevin Durant, der 30 Zähler und zehn Rebounds für Oklahoma City holte.

Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018