Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dirk Nowitzki erlöst die Dallas Mavericks in letzter Sekunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nowitzkis Glückswurf in der letzter Sekunde

17.11.2009, 10:38 Uhr | sid

Dirk Nowitzki bejubelt seinen Siegtreffer. (Foto: AP)Dirk Nowitzki bejubelt seinen Siegtreffer. (Foto: AP) Die Dallas Mavericks sind in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA derzeit nicht zu schlagen. Beim 115:113 nach Verlängerung bei den Milwaukee Bucks gingen die Mavs um den deutschen NBA-Star Dirk Nowitzki bereits zum dritten Mal in Folge als Sieger vom Parkett.

Nach dem achten Saisonsieg im elften Spiel sind die Texaner damit Zweiter der Western Conference.

NBA Nowitzki siegt mit Mavs in Detroit
NBA Mavs gewinnen in Minnesota
NBA Ergebnisse und Tabelle

Erlösung in letzter Sekunde

Vor 13.683 Zuschauern in Milwaukee musste Dallas aber lange zittern, bis Nowitzki seine Mavs in der letzten Sekunde der Verlängerung erlöste. Mit einem Sprungwurf aus der Drehung und knapp sechs Metern Korbentfernung traf der deutsche Nationalspieler mit der Schlusssirene zum Endstand, nachdem Milwaukees Rookie Brandon Jennings drei Sekunden vor dem Ende beim Stand von 113:113 mit einem Wurf von der Drei-Punkte-Linie knapp gescheitert war.

Zeche geprellt Dennis Rodman auf deutscher Autobahn gestoppt
NBA Legende an Leukämie erkrankt
NBA Kobe Bryant knackt Uralt-Rekord

"Es war ein Glückswurf"


"Als der Ball meine Hand verließ, dachte ich, er geht direkt rein", kommentierte Nowitzki seinen Wurf. Doch der Ball sprang zunächst auf den Korbrand und von dort erst in hohem Bogen ins Netz. "Als der Ball hochsprang, sah es aus, als ob er ewig in der Luft bleiben würde. Es war wirklich ein Glückswurf und den brauchten wir dringend", freute sich der deutsche Forward über seinen Siegescoup.

BBL Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Nowitzki bester Werfer des Spiels

Mit 32 Punkten und elf Rebounds war Nowitzki zudem einmal mehr der erfolgreichste Werfer auf dem Parkett. Teamkollege Jason Kidd überzeugte mit 17 Assists und zehn Rebounds. Auf Seiten der Gastgeber war Jennings mit 25 Zählern bester Werfer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017