Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL: ALBA Berlin siegt im Spitzenspiel gegen Artland Dragons

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - Bundesliga  

ALBA baut die Tabellenführung aus

28.11.2009, 21:19 Uhr | sid, dpa

Jubel bei ALBA Berlin. (Foto: imago)Jubel bei ALBA Berlin. (Foto: imago) ALBA Berlin hat das Spitzenspiel der Basketball-Bundesliga bei den Artland Dragons gewonnen und damit die Tabellenführung verteidigt. Der achtmalige Champion setzte sich in Quakenbrück mit 78:70 durch und errang den sechsten Sieg in Serie. Eine völlig unerwartete Niederlage musste der deutsche Meister EWE Baskets Oldenburg bei den LTi Gießen 46ers einstecken. Die Niedersachsen verloren mit 73:78 und kassierten die dritte Saisonniederlage.

Vizemeister Telekom Baskets Bonn gewann bei den New Yorker Phantoms Braunschweig 74:69.

BBL Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga

Wright ist treffsicherster Berliner

ALBA musste bei den Dragons bis zum Schluss Schwerstarbeit verrichten, ehe der neunte Saisonerfolg feststand. Bester Werfer bei den Hauptstädtern war vor 3000 Zuschauern in der wie immer ausverkauften Artland-Arena Rashad Wright mit 18 Punkten. Bei den Gastgebern kam Alexander Seggelke auf 14 Zähler.

Oldenburg in Gießen kalt erwischt

Völlig von der Rolle war Titelverteidiger Oldenburg beim Kellerkind Gießen. Nach drei Vierteln führten die Oldenburger, bei denen Je'Kel Foster (15) bester Schütze war, noch mit sieben Punkten. Doch dann ging den Norddeutschen die Puste aus, so dass den Hessen noch die Sensation gelang. Nationalspieler Johannes Lischka (15) führte die Gastgeber zum dritten Sieg in dieser Spielzeit.

Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Schaffartzik kann die Erwartungen nicht erfüllen

Im zweiten Topspiel gewann Bonn beim bisherigen Überraschungsteam Braunschweig. Während bei den Rheinländern Bryce Taylor mit 19 Punkten und Nationalspieler Tim Ohlbrecht mit 17 Zählern überzeugten, hatte Shootingstar Heiko Schaffartzik bei den Niedersachsen nicht seinen besten Tag und musste sich mit mageren drei Punkten begnügen. Sein DBB-Kollege Yassin Idbihi war bester Werfer bei den Hausherren (11).

Bambergs Serie reißt

Einen Rückschlag mussten die Brose Baskets Bamberg hinnehmen, die in Göttingen mit 69:78 verloren. Nach zuvor drei Erfolgen in Serie konnten auch 25 Punkte von Predrag Suput die Pleite nicht verhindern. Die Göttinger, bei denen Chris Oliver 17 Zähler beisteuerte, blieben damit auch im fünften Heimspiel der Saison ungeschlagen.

Robertson lässt Frankfurt jubeln

Zurück in die Erfolgsspur fanden die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt, die für ihren Erfolg in Düsseldorf aber bis zur letzten Sekunde der Verlängerung zittern mussten. Mit der Schlusssirene versenkte Quantez Robertson den entscheidenden Dreipunktwurf zum 70:67 für die Hessen.

Paderborn feiert ein Erfolgserlebnis

Ihren zweiten Saisonsieg konnten die Paderborn Baskets beim 94:73 gegen ratiopharm Ulm verbuchen. Matt Terwilliger war mit 19 Punkten bester Werfer bei den Ostwestfalen, die letztmals am ersten Spieltag gewonnen und danach neun Spiele nacheinander verloren hatten. Die Eisbären Bremerhaven gewannen beim Aufsteiger Phoenix Hagen mit 94:90.

Ludwigsburg mit bitterer Heimniederlage

EnBW Ludwigsburg hat den Sprung in die Verfolgergruppe verpasst. Vor eigenem Publikum unterlagen die Gastgeber dem Mitteldeutschen BC 65:69 (27:30) und haben nun wie die Gäste aus Weißenfels sieben Siegen und vier Niederlage auf ihrem Konto. Bester Werfer der Partie war der Ludwigsburger Michael King mit 20 Ebenfalls eine Bilanz von sieben Siegen und vier Niederlagen weist TBB Trier auf. Die Trierer gewannen 86:78 (43:35) gegen die Walter Tigers Tübingen, verspielten dabei aber zwischenzeitlich eine 17-Punkte-Führung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal