Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Dallas schwach gegen Memphis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dallas schwach gegen Memphis

05.12.2009, 12:56 Uhr | dpa

Gegen die Memphis Grizzlies kann Dirk Nowitzki nicht überzeugen. (Foto: imago)Gegen die Memphis Grizzlies kann Dirk Nowitzki nicht überzeugen. (Foto: imago) Nach einer desolaten Vorstellung hat Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks eine überraschend deutliche 82:98-Schlappe beim krassen Außenseiter Memphis Grizzlies kassiert. Das Team um den deutschen Nationalspieler blamierte sich in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA beim Tabellenletzten der Southwest Division.

"Unsere Offensive war heute ein Alptraum. Auch ich muss einen besseren Job machen. Wir waren einfach nicht aggressiv genug", sagte Nowitzki nach der einseitigen Partie im FedExForum.


NBA Mavs besiegeln New Jersey Negativrekord
NBA Dallas zurück in der Erfolgspur
NBA Ergebnisse und Tabelle

Schwache Wurfquote der Mavs

Der deutsche Superstar erwischte wie die gesamte Mannschaft einen schwarzen Tag. Zwar holte der 31-Jährige zehn Rebounds, in der Offensive fanden aber nur sieben seiner 22 Wurfversuche das Ziel. Mit 16 Punkten blieb Nowitzki erstmals seit 14 Spielen unter der 20-Punkte-Marke. Weil auch seine Teamkollegen kein Bein aufs Parkett bekamen, war er damit immer noch zweitbester Werfer der Mavericks nach Jason Terry (18). Die Trefferquote der Texaner betrug nur 35,2 Prozent - Saison-Minusrekord. Beim Sieger überragten Zach Randolph mit 24 Punkten und 15 Rebounds sowie O.J. Mayo mit 25 Punkten.


NBA Treffsichere Cavaliers sind zu stark für die Mavericks
Zeche geprellt Dennis Rodman auf deutscher Autobahn gestoppt
NBA Legende an Leukämie erkrankt

Kidd: "Nichts richtig gemacht"

"Alles, was wir heute gezeigt haben, war irgendwie lethargisch", sagte Dallas-Forward Shawn Marion. Auch Coach Rick Carlisle war sauer. "Wir haben zu keinem Zeitpunkt des Spiels gut verteidigt. Wenn man so auftritt, gewinnt man in dieser Liga keinen Blumentopf", schimpfte er. "Wir haben heute schlichtweg nichts richtig gemacht", gestand Point Guard Jason Kidd.

Dallas tut sich häufig schwer gegen die Grizzlies

Trotz der sechsten Saison-Niederlage verteidigten die Mavericks mit 14:6 Siegen die Tabellenführung in der Southwest Division der Western Conference vor den Houston Rockets (11:8). Memphis (8:12) bleibt auch nach dem Coup Letzter. Dallas kassierte gegen die Grizzlies die dritte Niederlage nacheinander und will nun Revanche. "Wir sehen uns in dieser Saison noch dreimal", sagte Kidd.

BBL Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal