Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Liga-Boss David Stern suspendiert Gilbert Arenas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Waffendepot im Spind kostet Arenas viel Geld

07.01.2010, 08:48 Uhr | t-online.de, sid

Gilbert Arenas ist von der NBA suspendiert worden. (Foto: imago)Gilbert Arenas ist von der NBA suspendiert worden. (Foto: imago) Für Basketball-Profi Gilbert Arenas haben die drei Pistolen, die er in seinem Spind hatte, ein teures Nachspiel. Die NBA suspendierte den Guard der Washington Wizards bis auf weiteres. Der 28-Jährige erhält in dieser Zeit kein Geld. Jedes verpasste Spiel kostet Arenas rund 100.000 Euro.

Liga-Boss David Stern erklärte, dass er ursprünglich mit einer Bestrafung des Spielers habe warten wollen, bis die Justizbehörden ihre Ermittlungen abgeschlossen hätten: "Doch der Besitz von Feuerwaffen eines NBA-Spielers innerhalb einer NBA-Arena ist für uns ein Fall von äußerster Besorgnis."

NBA Ergebnisse und Tabelle
NBA Mavericks zurück auf der Siegerstraße

t-online.de Shop Wii Sports & Fitness

Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Basketball-Liga verbietet ihren Spielern nicht prinzipiell den Besitz von Pistolen. Das Mitbringen in die Arenen oder das Mitführen bei offiziellen Teamaktivitäten ist jedoch nicht erlaubt. Die Ermittlungen gegen Arenas hat mittlerweile die Staatsanwaltschaft übernommen. Die Bundeshauptstadt Washington hat im Vergleich zum Rest des Landes eine strenge Gesetzgebung, was Waffen anbelangt.

Mit dem Finger auf Teamkollegen "geschossen"

Wenig hilfreich für seine unmittelbare Zukunft in der NBA dürfte zudem eine Geste Arenas' vor der Partie gegen die Philadelphia 76ers gewesen sein. Der Spieler hatte mit seinem Zeigefinger auf seine Teamkameraden gezielt und so getan, als ob er auf sie schießen würde.

Drei Waffen im Spind

Anfang Januar hatte die Boulevard-Zeitung "New York Post" gemeldet, der Guard und Teamkollege Javaris Crittenton hätten sich bei einer Auseinandersetzung in der Umkleidekabine des NBA-Klubs gegenseitig mit Waffen bedroht. Dies hatte Arenas allerdings dementiert und der Zeitung mit einer Klage gedroht. Arenas bestätigte aber, er habe drei ungeladene Pistolen kurz nach der Geburt seiner Tochter Anfang Dezember zur Sicherheit in seinen Spind getan, weil er sie nicht mehr in seinem Haus haben wollte. Diese hätte er am 21. Dezember "zum Scherz" hervorgeholt.

Streit um Spielschulden

Nach einem Bericht der "Washington Post" habe er die drei Pistolen vor Crittentons Spind auf einen Stuhl gelegt und ihn aufgefordert, eine Waffe zu wählen. Sein Teamkollege habe eine Waffe zu Boden geschleudert und gesagt, er habe seine eigene. Arenas und Crittenton waren zuvor verbal auf dem Rückflug vom Auswärtsspiel der Wizards in Phoenix aneinander geraten. Dabei sei es um Spielschulden gegangen. Crittenton soll Arenas gedroht haben, diesen in sein operiertes Knie zu schießen.

BBL Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017