Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Bundesligisten mit Erfolgen im letzten Eurocup-Spieltag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Auch Korbjäger aus Bamberg und Göttingen weiter

12.01.2010, 21:14 Uhr | dpa

Berlins Blagota Sekulic (li.) setzt sich gegen Hasan Rizvic durch. (Foto: imago)Berlins Blagota Sekulic (li.) setzt sich gegen Hasan Rizvic durch. (Foto: imago) Nach ALBA Berlin und den Artland Dragons aus Quakenbrück sind auch die Basketball-Asse der BG Göttingen und Brose Baskets Bamberg in die Europapokal-Zwischenrunde eingezogen - trotz Niederlagen. Die Bamberger konnten sich im letzten Gruppenspiel im Europacup bei Lauretana Biella in Italien ein 72:80 erlauben. Göttingen kassierte in der Eurochallenge gegen den montenegrinischen Meister Budocnost Podgorica ein 74:80.

Bei Göttingen war Taylor Rochestie mit 18 Punkten erfolgreichster Werfer. Im selben Wettbewerb landeten die Dragons einen 79:68-Erfolg gegen den Wesler BC aus Österreich. Dabei glänzte Nathan Peavy mit 19 Punkten und 9 Rebounds.

BBL Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Bamberg trotz Niederlage eine Runde weiter

Bambergs Niederlage bei Biella konnte auch Predrag Suput (21) nicht verhindern. Die Oberfranken kamen jedoch wie auch die Göttinger als Gruppenzweiter weiter. Neben Suput überzeugte noch Brian Roberts (16) in der Mannschaft von Trainer Chris Fleming.

Hessen-Derby Frankfurt besiegt Gießen
NBA Ergebnisse und Tabelle

Sieg dank eines starken Schlussviertels

ALBA Berlin setzte sich ebenfalls im Europacup gegen den ukrainischen Landesmeister Asowmasch Mariupol mit 82:78 durch. Die Hauptstädter hatten sich bereits vor dem Abschluss der Vorrunde als Gruppensieger für die am 26. Januar startende Zwischenrunde der besten 16 Teams qualifiziert. Für den achtmaligen Meister Berlin waren Kapitän Julius Jenkins mit 17 und Immanuel McElroy mit 15 Punkten die besten Korbschützen. Es war der fünfte Sieg im sechsten Gruppenspiel. Die Entscheidung vor 9684 Zuschauern in der Berliner O2 World fiel in den letzten Sekunden: Ein Freiwurf von Adam Chubb und ein Zweier von Rashad Wright brachte ALBA eine 79:76-Führung.

Johannes Strasser trifft in letzter Sekunde

Der bereits ausgeschiedene deutsche Vizemeister Telekom Baskets Bonn verabschiedete sich mit einem 87:86-Erfolg gegen Besiktas Istanbul und dem ersten Sieg aus der zweithöchsten europäischen Spielklasse. Mit einem Dreier machte Johannes Strasser in letzter Sekunde aus einem 84:86-Rückstand noch einen Sieg. Chris Ensminger war mit 18 Punkten der erfolgreichste Werfer.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal