Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Dirk Nowitzki macht riesen Job

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Nowitzki macht Riesenjob

19.01.2010, 10:54 Uhr | sid, dpa

Macht einen starken Job: Dirk Nowitzki. (Foto: Reuters)Macht einen starken Job: Dirk Nowitzki. (Foto: Reuters) Dirk Nowitzki ist mit seinen Dallas Mavericks nur 24 Stunden nach der klaren Niederlage bei den Toronto Raptors zu einem verdienten Auswärtssieg gekommen. Das German Wunderkind führte die Texaner zu einem 99:90-Erfolg bei den Boston Celtics.



Zur Halbzeit hatten die Mavericks noch mit 41:50 hinten gelegen. Vor allem Nowitzki drehte dann aber mit 18 Zählern im dritten Spielviertel die Partie. Insgesamt erzielte er 37 Punkte und war somit erfolgreichster Werfer des Abends.

"Hatten unseren Spaß und haben richtig gut gespielt"

"Wir haben in der zweiten Halbzeit einen riesigen Job gemacht", freute sich der 31-Jährige nach der Partie, sah aber auch noch Schwachpunkte: "In der ersten Hälfte konnten wir Boston nicht stoppen. In der zweiten Hälfte sind wir dann endlich ins Laufen gekommen, hatten unseren Spaß und haben richtig gut gespielt." Bei den Celtics kam Paul Pierce auf 24 Zähler. Durch den Sieg festigte Dallas den zweiten Tabellenplatz in der Western Conference.

NBA Rückschlag für die Mavs
NBA Ergebnisse und Tabelle

t-online.de Shop Wii Sports & Fitness

Kaman wieder zurück

Auch der zweite deutsche Nationalspieler in der NBA, Chris Kaman, feierte mit den Los Angeles Clippers einen Sieg. Beim 106:95-Erfolg gegen die New Jersey Nets steuerte Kaman 22 Punkte bei und war damit bester Werfer seines Teams. Bei seiner Rückkehr in die Mannschaft nach Rückenproblemen führte er die Clippers zum ersten Sieg nach zuletzt vier Niederlagen in Folge. "Es ist gut, Kaman wieder im Team zu haben", sagte sein Coach Mike Dunleavy nach dem Spiel. Kaman erzielte sechs Punkte in den ersten sechs Minuten der Partie.

"Hervorragend mit dem Ball umgegangen"

Dunleavy war besonders mit den 32 Vorlagen seines Teams zufrieden. "Unsere Jungs sind heute hervorragend mit dem Basketball umgegangen", freute sich der Coach: "32 Assists - mit dieser Zahl kann man nicht unzufrieden sein." Die Clippers rangieren in der Pacific Division auf Platz drei mit nun 18 Siegen und 22 Niederlagen. Es führt weiterhin Titelverteidiger Los Angeles Lakers, der sich mit 98:92 gegen Orlando Magic durchsetzte.

BBL Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga

Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017