Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Alba verliert den Play-off-Auftakt gegen Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berlin patzt gegen Frankfurt

01.11.2010, 17:12 Uhr | dpa, dpa

Alba verliert den Play-off-Auftakt gegen Frankfurt.

Bester Schütze der Berliner: Rashad White. (Foto: imago)

Der achtmalige deutsche Meister ALBA Berlin ist mit einer Niederlage in die Play-offs der Basketball Bundesliga gestartet. Die Berliner verloren in der heimischen O2-World überraschend gegen die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt mit 71:76 (28:30) und liegen in der Viertelfinal-Serie damit 0:1 zurück. Auch je 16 Punkte von Julius Jenkins und Rashad Wright konnten die ALBA-Pleite nicht verhindern. Bei den Frankfurtern überragte Seth Doliboa mit 17 Zählern. Die Berliner stehen damit im zweiten Spiel am Donnerstag in der Frankfurter Ballsporthalle stark unter Druck.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Meister im Basketball?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal