Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball - BBL: Bamberg dominiert die dritte Finalpartie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - Bundesliga  

Bamberg kann den Meister-Sekt kaltstellen

01.11.2010, 16:12 Uhr | dpa, sid, dpa, sid

Basketball - BBL: Bamberg dominiert die dritte Finalpartie. Casey Jacobsen (li.) und Bamberg setzen sich gegen Aubrey Reese und Frankfurt durch. (Foto: imago)

Casey Jacobsen (li.) und Bamberg setzen sich gegen Aubrey Reese und Frankfurt durch. (Foto: imago)

Die Brose Baskets Bamberg haben die Tür zum Double weit aufgestoßen. Dem Pokalsieger fehlt in der Finaleserie der Basketball-Bundesliga gegen die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt nach dem deutlichen 97:52 (43:24) in Spiel drei nur noch ein Sieg. Die ursprünglich für Samstag angesetzte Partie war auf Sonntag verschoben worden, da den Bambergern die Halle am ersten Termin wegen einer privaten Hochzeit im VIP-Bereich der Arena nicht zur Verfügung stand. Beste Werfer beim Sieger waren Mark Worthington mit 20 Punkten und Casey Jacobsen (18). Bei Frankfurt kam Aubrey Reese auf zwölf Zähler.

Eine Woche nach der überraschenden 63:65-Heimpleite im ersten Finale brannten die Bamberger vor 6800 Zuschauern ein regelrechtes Feuerwerk ab und nahmen den chancenlosen Gegner förmlich auseinander. Von Spielbeginn an präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Chris Fleming, die mit dem 77:68 in Frankfurt die Serie ausgeglichen hatten, vor ihren begeisterten Fans in Meisterform. "Unglaublich, traumhaft. Das war eine klasse Teamleistung. Aber wir dürfen uns auf diesem Sieg nicht ausruhen, sondern müssen uns aufs nächste Spiel konzentrieren. Am Dienstag in Frankfurt wollen wir den Sack zumachen", sagte Bambergs Nationalspieler Tibor Pleiß nach dem deutlichen Erfolg. Frankfurts Co-Trainer Klaus Perwas stellte ernüchtert fest: "Das hat wehgetan. Bamberg war uns in allen Belangen überlegen."

Diesmal kein Einbruch

Die Favoriten aus Bamberg legten als erstes Team die Anfangsnervosität ab und zogen im ersten Viertel auf 19:6 davon. Pascal Roller und US-Boy Aubrey Reese bemühten sich bei den Skyliners nach Kräften, doch die Brose Baskets waren nicht zu stoppen und gingen mit 43:24 in die Halbzeitpause. Bamberg hielt trotz aller Spielfreude die Konzentration weiter hoch und profitierte von einer hervorragenden Trefferquote. Anders als im ersten Spiel, als die Gastgeber 1,3 Sekunden vor Spielende den Sieg verschenkte, hielt Bamberg den Gegner diesmal auf Distanz.

Liga startet Markenrelaunch

Vor dem Spiel stellte die Basketball-Bundesliga (BBL) ihr neues Logo für die kommende Saison vor. "Unser Produkt ist bereits qualitativ sehr hochwertig. Mit dem Markenrelaunch wollen wir unsere Stärken und Vorzüge optisch noch deutlicher in den Vordergrund stellen", sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

Aktuell Basketball - News aus BBL und NBA

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Meister im Basketball?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal