Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: FC Bayern zum Erfolg verdammt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - FC Bayern München  

Basketball: FC Bayern unter großem Druck

17.01.2012, 11:31 Uhr | sid, dpa, dpa, sid

Basketball: FC Bayern zum Erfolg verdammt. Dirk Bauermann (re.) und Uli Hoeneß wollen in München Spitzen-Basketball etablieren. (Foto: imago)

Dirk Bauermann (re.) und Uli Hoeneß wollen in München Spitzen-Basketball etablieren. (Foto: imago)

Der große Traum von internationalem Spitzen-Basketball beim FC Bayern München könnte bei ausbleibendem Erfolg schnell vorbei sein. "Sollten wir den Aufstieg nicht innerhalb eines Jahres schaffen, wird das Projekt wieder beerdigt", sagte Bundestrainer Dirk Bauermann, der den Zweitligisten in Personalunion coachen wird, im Gespräch mit dem "Spiegel". Der Druck auf den Trainer und die neue mit Stars wie Demond Greene gespickte Mannschaft sei enorm.

"Wenn der Bundestrainer mit einer starken Marke wie dem FC Bayern zusammenkommt, dann darf das nicht scheitern. Das wäre nicht gut für die Bayern, nicht für mich und auch nicht für den deutschen Basketballsport", sagte Bauermann, der dennoch optimistisch bleibt: "Ich will schon bald in der deutschen Spitze und auch auf hohem internationalen Niveau spielen. Mittelmäßigkeit wird bei den Bayern nicht akzeptiert."

Zwei Talente neu im Kader

Der Kader des FC Bayern wurde jetzt um zwei Talente ergänzt. Wie der Klub mitteilte, sollen Alexander Blessig und Bogdan Radosavljevic die Entschlossenheit der Münchner untermauern, vielversprechende Sportler an höhere Aufgaben heranzuführen. Das erst 17 Jahre alte Ausnahmetalent Bogdan Radosavljevic, deutscher Junioren-Nationalspieler, soll auf der Center-Position zum Einsatz kommen. Blessig wird als eines der größten deutschen Talente auf der Aufbauposition gehandelt.

Basketball - Videos 
Bayern blasen zum Angriff

Präsident Uli Hoeneß ist nun auch mit dem Basketball-Virus infiziert und hat große Pläne. zum Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal