Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

ALBA Berlin bezwingt Bonn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ALBA bezwingt Bonn

01.11.2010, 16:12 Uhr | dpa, dpa

ALBA Berlin bezwingt Bonn. Marko Marinovic und Julius Jenkins dürfen sich freuen. Das erste Bundesliga-Spiel für ALBA Berlin ist gewonnen. (Foto: imago)

Marko Marinovic und Julius Jenkins dürfen sich freuen. Das erste Bundesliga-Spiel für ALBA Berlin ist gewonnen. (Foto: imago)

Fünf Tage nach dem Scheitern in der Qualifikation für die Euroleague ist ALBA Berlin mit einem klaren 82:62 bei den Telekom Baskets Bonn in die Bundesliga-Saison gestartet. Das Top-Spiel des 4. Spieltages entschieden die EWE Baskets Oldenburg gegen die Gießen 46ers mit 74:67 für sich. Mit 8:0 Punkten schloss der Meister von 2009 zum Titelverteidiger und Tabellenführer Brose Baskets Bamberg auf.

In einem weiteren Verfolgerduell kassierten die Eisbären Bremerhaven eine überraschend hohe 77:107-Heimschlappe gegen Phoenix Hagen, das sich mit 6:2 Zählern auf Rang drei vorschob. Auch die Phantoms Braunschweig überflügelten Gießen dank eines 76:68-Erfolges bei Schlusslicht Giants Düsseldorf. Braunschweig hat nun ebenfalls 6:2 Punkte.

Frühe Entscheidung in Bonn

Der überragende Tadija Dragicevic mit 16 Zählern und Julius Jenkins (14) führten die Berliner zum ersten Punktspielsieg in Bonn seit fünf Jahren. Bester Werfer der Rheinländer war Nic Wise (13). Beim Stand von 61:43 nach dem dritten Viertel war die einseitige Partie bereits frühzeitig entschieden.

Oldenburg sorgt mit 10:0-Lauf für die Vorentscheidung

Oldenburg legte den Grundstein zum Sieg im dritten Viertel, als die Niedersachsen mit einem 10:0-Lauf vom 50:48 auf 60:48 davonzogen. Diesen Vorsprung ließen sich die Gastgeber, die in Steven Smith (16 Punkte) ihren besten Schützen hatten, nicht mehr nehmen. Für die Mittelhessen traf Ryan Brooks (15) am häufigsten.

Bell nimmt Eisbären auseinander

In Bremerhaven dominierten die vom überragenden David Bell (29) angetriebenen Gäste aus Hagen fast nach Belieben. Zygimantas Jonusas und Mark Dorris (beide 18) standen dem Top-Werfer kaum nach. Bester Schütze bei den Hausherren war Torrell Martin (22).

Bayreuth feiert ersten Sieg

Weiter auf den ersten Saisonsieg wartet ratiopharm Ulm nach dem 81:85 gegen die Artland Dragons. Jeweils 19 Punkte von Nationalspieler Robin Benzing und John Bryant reichten den Gastgebern nicht zum erhofften Erfolgserlebnis, weil die Gäste um Darren Fenn (18) insgesamt ausgeglichener besetzt waren. Die ersten Punkte aufs Konto buchte der BBC Bayreuth durch das 70:66 gegen die BG Göttingen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017