Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Brose Baskets verlieren knapp in Madrid

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Knappe Niederlage für Bamberg in Madrid

12.11.2010, 21:08 Uhr | dpa, dpa

Brose Baskets verlieren knapp in Madrid. Der Bamberger Seput Pedrag (re.) verteidigt gegen Madrids Sergio Llull. (Foto: dpa)

Der Bamberger Seput Pedrag (re.) verteidigt gegen Madrids Sergio Llull. (Foto: dpa) (Quelle: imago)

Die Brose Baskets Bamberg haben den nächsten Überraschungscoup in der EuroLeague nur knapp verpasst. Trotz einer überzeugenden Leistung verlor der deutsche Basketball-Meister bei Real Madrid mit 81:83 (73:73/36:37) nach Verlängerung. Zwei Wochen nach dem sensationellen Erfolg gegen Olympiakos Piräus hielt das Team von Trainer Chris Fleming die Partie beim 31-maligen spanischen Meister bis zum Schluss offen. Madrids D'or Fischer sorgte mit seinem Treffer zwei Sekunden vor Spielende für die Entscheidung. Bester Werfer der Franken war Brian Roberts mit 21 Punkten.

Die in der Bundesliga mit acht Siegen noch ungeschlagenen Gäste starteten stark in die Partie und übernahmen ab der achten Minute (10:8) die Führung. Dank des gut aufgelegten Centers Kyle Hines, der insgesamt auf 17 Zähler kam, zog Bamberg bis zum Ende des ersten Viertels auf 20:14 davon. Nach einigen Unkonzentriertheiten und leichten Ballverlusten gingen die Baskets aber mit einem knappen Rückstand in die Halbzeit.

Routinierte Spanier

Erneut kam Bamberg wacher aus der Kabine und erarbeitete sich nach 25 Minuten beim 47:39 die höchste Führung des Spiels. Doch die Madrilenen spielten ihre Routine aus und antworteten mit einem 18:7- Lauf. Dennoch konnten sich die Spanier nie entscheidend absetzen. Bambergs Predrag Suput schickte das Spiel mit zwei verwandelten Freiwürfen kurz vor Schluss in die Verlängerung, in der die Franken unglücklich verloren. Bei den Hausherren zeigte Welt- und Europameister Felipe Reyes mit 18 Punkten eine überragende Leistung.

Basketball - Video 
Klatsche für die Dragons

Quakenbrück ist nach der Pleite gegen die Frankfurt Skyliners bitter enttäuscht. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal