Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Buhrufe bei James-Gala in Cleveland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Buhrufe bei James-Gala in Cleveland

03.12.2010, 11:29 Uhr | t-online.de, dpa, sid, sid, t-online.de, dpa

Buhrufe bei James-Gala in Cleveland. Die Fans in Cleveland zeigen LeBron James, was sie von ihm halten. (Foto: Reuters)

Die Fans in Cleveland zeigen LeBron James, was sie von ihm halten. (Foto: Reuters)

Die Miami Heat zu Gast in Cleveland - es war das Spiel, in dem der wertvollste Spieler der vergangenen beiden NBA-Saisons zum ersten Mal in die Halle seines Ex-Klubs zurückkehrte. Wie erwartet war der Empfang für LeBron James alles andere als herzlich. Zur Star-Wars-Musik von Oberbösewicht Darth Vader wurde das Star-Ensemble aus Miami vorgestellt, bei jedem Ballkontakt der Nummer sechs veranstalteten die 20.562 Zuschauer ohrenbetäubenden Lärm. In den oberen Tribünenrängen kam es nach Angaben des Fernsehsenders TNT zu kleineren Ausschreitungen.

Grund für die Enttäuschung und Wut der Cavs-Anhänger ist der Abgang des zuvor geliebten "Königs" im vergangenen Sommer nach Miami. James hatte seinen Wechsel in einer TV-Sondersendung verkündet. Seit dem ist der im nur 50 Kilometer von Cleveland entfernten Akron geborene 25-Jährige verhasst. "Akron hasst dich", schallte es durch die Halle. Zusätzliche Sicherheitsleute mussten James schützen.

James antwortet mit Gala-Auftritt

Der Superstar aber ließ sich nicht beeindrucken und erzielte mit 38 Punkten, fünf Rebounds und acht Assists seine Saisonbestleistung beim 118:90- Erfolg der Heat. Im dritten Viertel streute er alleine 24 Zähler ein. Dass der "Auserwählte", wie James auch genannt wird, ausgerechnet in Cleveland zur Höchstform auflief, brachte die Fans noch mehr auf die Palme. Die Bilanz der Sicherheitsleute nach dem Spiel waren eine Verhaftung, vier Hallenverweise, 36 konfiszierte T-Shirts oder unangebrachte Mitbringsel.

"Es ist in Ordnung. Ich verstehe, wie leidenschaftlich die Fans sind. Ich liebe die Fans in Cleveland noch immer", zeigte James Verständnis für die Tiraden. Dennoch stellte er klar: "Ich will mich nicht entschuldigen. Ich wollte niemanden verletzen. Ich lebe mit dieser Entscheidung und bin zufrieden."

Ilgauskas: "Es wird nie wieder gut werden"

Heat Center Zydrunas Ilgauskas, der ebenfalls zum ersten Mal zu den Cavs kam, nachdem er 14 Jahre dort gespielt hatte, erwartet auch beim nächsten Mal Anfeindungen. "Es wird nie wieder gut werden", sagte er ein wenig scherzend. "Es lag eine ganze Menge Hass in der Luft. Die Sicherheitsleute haben ihre arbeit gemacht und die Leute ließen ihren Frust raus."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird NBA-Champion 2011?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal