Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Nowitzkis Siegesserie mit Dallas gerissen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

30 Punkte von Nowitzki helfen nicht

14.12.2010, 09:17 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

Nowitzkis Siegesserie mit Dallas gerissen. Stark gespielt, aber trotzdem verloren: Dirk Nowitzki (Foto: imago)

Stark gespielt, aber trotzdem verloren: Dirk Nowitzki (Foto: imago)

Die Erfolgsserie der Dallas Mavericks ist nach zwölf Siegen nacheinander gerissen. Die Texaner unterlagen mit 99:103 gegen die Milwaukee Bucks. Dabei war Superstar Dirk Nowitzki mit 30 Punkten erneut herausragender Schütze der Mavs. Er vergab allerdings 11,8 Sekunden vor Schluss den möglichen Ausgleich, nachdem Dallas eine hohe Führung verspielt hatte. Im zweiten Viertel lagen die Mavericks bereits mit 20 Punkten (42:22) vorne.

Nach der fünften Niederlage im 24. Saisonspiel sind Nowitzki und Co. nur noch drittbestes Team der Liga hinter den San Antonio Spurs (20:3) und den Boston Celtics (19:4). Matchwinner der Bucks war der Australier Andrew Bogut mit 21 Punkten und 14 Rebounds, zudem kam Brandon Jennings auf 20 Punkte und 10 Rebounds.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird NBA-Champion 2011?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal