Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL: Göttingen setzt sich gegen Trier durch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Göttingen hält den Anschluss

12.01.2011, 10:30 Uhr | sid, sid

BBL: Göttingen setzt sich gegen Trier durch. Ballbesitz: Jason Boone (rechts) steuerte acht Punkte zum Göttinger Erfolg gegen Trier (links George Evans) bei. (Foto: imago)

Ballbesitz: Jason Boone (rechts) steuerte acht Punkte zum Göttinger Erfolg gegen Trier (links George Evans) bei. (Foto: imago)

Die BG Göttingen hat in der Basketball-Bundesliga die Spitzengruppe weiter im Blick. Nach dem 65:53 (31:21) im Duell der Tabellennachbarn gegen TBB Trier verbesserten sich die Niedersachsen mit 20:16 Punkten auf Platz sieben der BBL. Die Gastgeber legten den Grundstein zum zehnten Saisonerfolg im zweiten Viertel, als sie den 8:13-Rückstand nach dem ersten Spielabschnitt mit einem Zwischenspurt in eine 31:21-Halbzeitführung drehten.

Die Trierer bleiben nach der neunten Niederlage mit 18:18 Punkten Zehnter. Bester Werfer der BG war Mike Scott mit 14 Punkten, bei den Gästen kam Maik Zirbes auf zwölf Zähler.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal