Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Mavs siegen, Lakers blamieren sich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mavs siegen, Lakers blamieren sich

18.02.2011, 07:20 Uhr | sid, dpa, sid, dpa

Mavs siegen, Lakers blamieren sich. Dirk Nowitzki (li.) und Shawn Marion beglückwünschen sich nach dem Sieg gegen Sacramento. (Foto: imago)

Dirk Nowitzki (li.) und Shawn Marion beglückwünschen sich nach dem Sieg gegen Sacramento. (Foto: imago)

Die Dallas Mavericks haben sich in der NBA keine Blöße gegeben. Das Team um Superstar Dirk Nowitzki besiegte die Sacramento Kings vor 20.420 Zuschauern im American Airlines Center mit 116:110 und feierte den zwölften Sieg in den letzten 13 Spielen.

Der Deutsche steuerte 13 Zähler bei. Topscorer der Partie war Aufbauspieler Jason Kidd mit 20 Punkten, bei den Kings war Jermaine Taylor mit 17 Zählern bester Korbschütze. Mit 39 Siegen und 16 Niederlagen belegt Dallas in der Tabelle der Western Conference Platz zwei hinter San Antonio.

Lakers blamieren sich in Cleveland

Ganz anders präsentieren sich derzeit die Los Angeles Lakers. Der amtierende Champion leistete sich eine überraschende 99:104-Niederlage bei den Cleveland Cavaliers. Die Cavs hatten mit einer Serie von 26 Niederlagen in Folge in dieser Saison einen unrühmlichen Rekord aufgestellt. Selbst 30 Punkte und 20 Rebounds ihres spanischen Centers Pau Gasol reichten den Lakers nicht. Für die erfolgsverwöhnte Truppe um Superstar Kobe Bryant war es bereits die dritte Niederlage hintereinander.


Jordan verpflichtet Silas bis 2012

Derweil haben die Charlotte Bobcats Interimstrainer Paul Silas zum Chefcoach befördert. Der 67-Jährige unterschrieb beim Klub von Michael Jordan einen Vertrag bis 2012. Der sechsmalige NBA-Champion Jordan hatte Anfang 2010 die Mehrheitsanteile bei den Bobcats gekauft. Silas, als Spieler mit den Boston Celtics (1974, 1976) und den Seattle SuperSonics (1979) dreimal NBA-Champion, war bis 2005 Coach der Cleveland Cavaliers. Zuvor hatte er bereits die Charlotte bzw. New Orleans Hornets und die San Diego Clippers trainiert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer ist bisher der beste Spieler der laufenden NBA-Saison?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal