Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Göttingen stürzt Bamberg - Skyliners besiegen 46ers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - Bundesliga  

Göttingen stürzt Bamberg - Skyliners besiegen 46ers

07.03.2011, 12:10 Uhr | sid, sid

Göttingen stürzt Bamberg - Skyliners besiegen 46ers. Louis Dale führte seine Göttinger zum Sieg gegen Bamberg. (Foto: imago)

Louis Dale führte seine Göttinger zum Sieg gegen Bamberg. (Foto: imago)

Mit einem Paukenschlag hat Europapokal-Teilnehmer BG Göttingen Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg in der Basketball-Bundesliga die zweite Saisonniederlage zugefügt. Die Niedersachsen setzten sich mit 82:69 (39:45) sensationell deutlich gegen den Topfavoriten durch und erteilten dem Meister eine Lektion.

Bamberg unterlag in dieser Saison bisher nur gegen Schlusslicht GIANTS Düsseldorf. Aber nach der vermeintlich sicheren 45:39-Halbzeitführung in Göttingen verloren die Gäste den Faden. Im dritten Viertel übernahm die BG beim 46:45 erstmals die Führung und ließ sich den Heimsieg nicht mehr nehmen. Louis Dale (20) und Trenton Meacham (18) waren die besten Werfer bei Göttingen. Die 26 Zähler von Pedrag Suput reichten Bamberg nicht, das mit 48:4 Punkten Vizemeister Skyliners Frankfurt (38:12) aber sicher in Schach hält.

Dragons rücken ALBA auf die Pelle

Die Hessen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und deklassierten im Derby Gastgeber Lti 46ers Gießen 81:62 (38:28). Einmal mehr war Frankfurts Liga-Topscorer DaShaun Wood mit 28 Punkten der beste Werfer. Der US-Profi hatte erst seinen Vertrag bei den finanziell klammen Hessen um zwei Jahre bis 2013 verlängert. Allerdings tritt der Kontrakt nur dann in Kraft, wenn die Skyliners einen Hauptsponsor anstelle der Deutschen Bank finden, die sich zurückziehen wird.

Auch die Artland Dragons ließen in der Verfolgergruppe des Spitzenduos beim 91:75 (46:43) gegen Braunschweig den New Yorker Phantoms keine Chance. Dank Tyrese Rice (22 Punkte) rückten die Dragons mit 32:18 Zählern ALBA Berlin (32:16) auf die Fersen. Der mehrfache Meister war spielfrei und trifft am Mittwoch in Berlin auf ratiopharm Ulm.

Tübingen fertigt Düsseldorf ab

Bereits am Freitagabend hatten die EWE Baskets Oldenburg mit dem 80:74-Auswärtssieg beim Mitteldeutschen BC den 25. Spieltag eröffnet und sich mit 28:22 Punkten hinter Braunschweig (30:22) und TBB Trier (28:22) geschoben. Trier hatte sich mit 85:80 gegen Ludwigsburg zwei Punkte gesichert.

Phoenix Hagen schaffte mit dem 94:88 (41:41) gegen den Abstiegskandidaten BBC Bayreuth wieder Anschluss an das Mittelfeld. Mit 22:30 Punkten zog Phoenix an der spielfreien ratiopharm Ulm (20:30) vorbei. Walter Tigers Tübingen fertigte den Tabellenletzten GIANTS Düsseldorf mit 75:60 ab.

Basketball - Videos 
Kurioser Basketball-Treffer

Der Ball prallt am Gegenspieler ab und landet auf spektakuläre Weise im Korb. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal