Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: FC Bayern München steigt in die Bundesliga auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bauermann: "Ich bin vor allem erleichtert"

14.03.2011, 12:47 Uhr | dpa, dpa

Basketball: FC Bayern München steigt in die Bundesliga auf. Sind jetzt erstklassig: die Spieler des FC Bayern München (Foto: imago)

Sind jetzt erstklassig: die Spieler des FC Bayern München (Foto: imago) (Quelle: imago)

Die Mission Aufstieg ist erfolgreich vollendet: Bereits sieben Spieltage vor dem Saisonende haben die Basketballer des FC Bayern München den Sprung in die Bundesliga mit einem 69:58 bei den Crailsheim Merlins perfekt gemacht. Im Oberhaus wollen die Münchner weiter für Furore sorgen und bereits in der kommenden Saison ganz oben angreifen.

Doch noch gibt es einige Fragezeichen. Neben der Hallenproblematik, bei der sich eine Lösung in Richtung Rudi-Sedlmayer-Halle andeutet, ist vor allem die Zukunft von Erfolgscoach Dirk Bauermann noch ungewiss. "Wir werden zu gegebener Zeit die nötigen Gespräche führen", sagte Bauermann.

Doppelfunktion trotz BBL-Statuten?

Zunächst will der 53-Jährige, der zu Beginn seiner Trainerkarriere bereits einmal mit Krefeld in den Genuss eines Aufstiegs kam (damals als Spielertrainer in die 1. Regionalliga), die erfolgreiche Saison als Meister krönen. Danach sind Gespräche zwischen den Bayern, dem Deutschen Basketball Bund (DBB), bei dem Bauermann nach wie vor als Bundestrainer angestellt ist, und der Basketball Bundesliga (BBL) vorgesehen.

Tendenz: Obwohl die BBL-Statuten eine Doppelfunktion ausschließen, wird Bauermann in der kommenden Saison sowohl als Bundestrainer als auch als Bayern-Coach fungieren. Nach Olympia 2012 in London, wofür sich die DBB-Auswahl erst noch qualifizieren muss, dürfte er sich dann auf die Bayern konzentrieren.

Schließlich steht das Basketball-Projekt in München erst am Anfang. "Wir bauen eine Mannschaft auf, die in der Spitzengruppe spielt, denn der FC Bayern kann nicht in der Basketball-Bundesliga antreten und sich mit Platz zwölf zufriedengeben", hatte Präsident Uli Hoeneß unlängst der "tz" gesagt. "Das ist eine großartige Chance für den ganzen deutschen Basketball", sagte Bauermann.

Bauermann genießt still

Während die Spieler nach dem perfekt gemachten Aufstieg ins Münchner Nachtleben abtauchten, genoss Bauermann den Erfolg im Stillen. Den Stellenwert konnte der mehrfache Meistercoach noch nicht so recht einschätzen. "Ich bin vor allem erleichtert, dass wir das Vertrauen gerechtfertigt haben. Deutscher Meister zu werden oder zu Olympischen Spielen zu fahren ist natürlich noch ein anderes Kaliber, aber auch dieser Erfolg war nicht selbstverständlich."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017