Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Doppelfunktion: Dirk Bauermann wünscht schnelle Entscheidung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doppelfunktion: Bauermann wünscht schnelle Entscheidung

15.03.2011, 16:28 Uhr | sid, sid

Doppelfunktion: Dirk Bauermann wünscht schnelle Entscheidung. Dirk Bauermann ist Bundestrainer und Coach des FC Bayern München. (Foto: imago)

Dirk Bauermann ist Bundestrainer und Coach des FC Bayern München. (Foto: imago)

Nachdem der FC Bayern München den Aufstieg in die Basketball-Bundesliga vorzeitig perfekt gemacht hat, laufen nun die Planungen für die kommende Saison. Pünktlich zum Stichtag am 15. März beantragte der Verein die Bundesliga-Lizenz. Außerdem soll schon bald über einen möglichen Umzug in die Rudi-Sedlmayer-Halle entschieden werden. Weiter unklar ist, ob Dirk Bauermann seine Doppelfunktion als Bundestrainer und Bayern-Coach weiter ausüben darf.

Deshalb drängt der 53-Jährige auf eine Entscheidung. "Das muss in den nächsten zwei bis vier Wochen geklärt sein", sagte Bauermann im Gespräch mit "Sport1". "Die Verantwortlichen des DBB (Deutscher Basketball-Bund, d. Red. ) und der BBL (Basketball Bundesliga, d. Red), die vor zwei Jahren das Doppelverbot beschlossen haben, müssen sich zusammensetzen und eine Lösung finden", sagte Bauermann, nachdem er mit den Bayern den Aufstieg in die Bundesliga gesichert hatte. Derzeit erlauben es die Statuten der Bundesliga dem Bundestrainer nicht, gleichzeitig einen Klub in Deutschlands höchster Spielklasse zu betreuen.

Basketball - Videos 
Wood erledigt Göttingen

Der Aufbauspieler der Skyliners Frankfurt dreht im letzten Viertel mächtig auf. Video

Kaderplanung bleibt vorerst geheim

Der Aufstieg mit den Bayern kam für Bauermann nicht überraschend, aber schneller als erwartet. "Dass das zu so einem frühen Zeitpunkt passiert ist, dafür muss man der Mannschaft ein großes Lob zollen", sagte Bauermann. "Selbst als Favorit ist so etwas nie selbstverständlich."

Mit dem Kader für die neue Saison will sich Bauermann noch nicht beschäftigen, zumindest nicht öffentlich: "Ich werde den Teufel tun, vor dem letzten Spieltag über Namen möglicher Neuzugänge zu philosophieren. Die Jungs, die hier sind, haben einen so tollen Job gemacht, dass dies nicht in Ordnung wäre." Vorher müsse ohnehin erst einmal eine Lösung für das Hallenproblem her.

Hallenumzug ist mit Kosten verbunden

Die aktuelle Spielstätte ist für die BBL zu klein, über eine Nutzung der deutlich größeren Rudi-Sedlmayer-Halle wird derzeit verhandelt. "Ich hoffe, dass das bis zum Ende der Woche eine positive Lösung findet. Aber durch sind wir mit der Halle noch nicht", sagte Bauermann.

Bayern-Vizepräsident Bernd Rauch hatte in der vergangenen Woche angekündigt, eine rund einmonatige Fristverlängerung bei der BBL zu beantragen, um einen Umzug in die Halle zu prüfen, in der 1972 das Olympische Basketball-Turnier ausgetragen wurde und die rund 7000 Fans Platz bietet. Der FC Bayern müsste allerdings die Renovierungskosten selbst tragen. "Wir sind am vergangenen Donnerstag durch jeden Raum gegangen und haben uns alles genau angeschaut. Das auszuwerten, dauert nun einige Tage", sagte Rauch der "Münchner Abendzeitung". Ob ein Umzug infrage kommt, wird sich laut Rauch in den kommenden Tagen entscheiden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal