Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Nowitzkis Mavs können Spurs-Schwäche nicht ausnutzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nowitzkis Mavs können Spurs-Schwäche nicht ausnutzen

04.04.2011, 12:47 Uhr | dpa

Nowitzkis Mavs können Spurs-Schwäche nicht ausnutzen. Gegen Golden State hat Dirk Nowitzki eine schlechte Wurfquote. (Foto: imago)

Gegen Golden State hat Dirk Nowitzki eine schlechte Wurfquote. (Foto: imago)

Die Dallas Mavericks sind ebenso wie Topteam San Antonio Spurs aus der Erfolgsspur gekommen. Zwei Tage nach der Niederlage gegen NBA-Titelverteidiger Los Angeles Lakers verlor das Team um Dirk Nowitzki auch bei den Golden State Warriors mit 92:99 (50:48).

Die Spurs kassierten mit dem 114:119 bei den Houston Rockets tags zuvor bereits die sechste Pleite nacheinander in der besten Liga der Welt. So schwach präsentierte sich der bereits für die Playoffs qualifizierte Spitzenreiter der Western Conference seit 1997 nicht mehr. Die Spurs (57:19) führen trotz der rasanten Talfahrt die Tabelle vor den Lakers (55:20) und den Mavericks (53:23) an, die die Playoffs ebenfalls bereits schon gesichert haben.

Der Korb ist wie vernagelt

"Das ist bis jetzt ein verdammt harter Auswärtstrip", sagte Nowitzki nach der zweiten Niederlage innerhalb von 48 Stunden. "Wir leisten uns einfach zu viele Fehlversuche bei enorm vielen Möglichkeiten. Wenn wir nur ein paar von den klaren Chancen genutzt hätten, würden wir ganz anders dastehen." Aber nach der 23. Niederlage im 76. Saisonspiel der Mavs ist Platz zwei im Westen fast außer Reichweite.

"Unsere Offensive war gut genug, aber die Trefferquote ist ausgeblieben", kommentierte Mavs-Coach Rick Carlisle das nach der 50:48-Halbzeitführung fahrlässig aus der Hand gegebene Match. Nach dem 3:19-Fehlstart der Texaner in das dritte Viertel schafften die Gastgeber vor 18.128 Zuschauern in Oakland die Wende. "Das war der Killer", beschrieb Carlisle den Absturz. "Das ist einfach frustrierend, wenn Du den Ball nicht in den Korb bekommst."

Selbst Nowitzki trifft nicht wie gewohnt

Auch Nowitzki konnte die zwölfte Auswärtsniederlage der Saison nicht verhindern. Der 2,13-Meter-Forward kam gegen die perfekt funktionierende Abwehr der Warriors als nur drittbester Werfer von Dallas auf 16 Punkte und sechs Rebounds. Dabei war die Trefferquote des Deutschen mit weniger als 30 Prozent für ihn unterdurchschnittlich. Die Bankspieler Shawn Marion (21) und Jason Terry (17) trafen besser.

Golden States Shooting Guard Monta Ellis schwang sich mit 32 Punkten zum Matchwinner der Warriors auf, die allerdings die Playoffs wie auch die Utah Jazz durch das 88:96 gegen die Lakers verpasst haben. Der Titelverteidiger feierte bereits den neunten Sieg nacheinander.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie schneiden Nowitzkis Dallas Mavericks in den NBA-Playoffs 2011 ab?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal