Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL-Pokal: Bamberg verteidigt Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BBL-Pokal: Bamberg verteidigt Titel

04.04.2011, 09:10 Uhr | dpa

. Die Bamberger Tibor Pleiß (l) und Predag Suput feiern mit dem Pokal. (Foto: dpa)

Die Bamberger Tibor Pleiß (l) und Predag Suput feiern mit dem Pokal. (Foto: dpa)

Die Brose Baskets Bamberg haben zum dritten Mal in der Klub-Geschichte den Pokal der Basketball Bundesliga gewonnen. Der Deutsche Meister setzte sich in eigener Halle in einem hochdramatischen Endspiel gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig mit 69:66 (36:35) durch und verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr.

"Das ist ein unglaubliches Gefühl. Vor eigenem Publikum zu gewinnen, ist noch einmal besonders schön", sagte Bambergs Center Tibor Pleiß.

Vor 6800 Zuschauern in der ausverkauften Stechert Arena waren Anton Gavel und Predrag Suput mit je zehn Punkten beste Werfer bei den Franken. Bei den überraschend starken Braunschweigern kam Kevin Hamilton auf 20 Zähler. Platz drei ging an die Artland Dragons, die im "kleinen Finale" gegen Frankfurt mit 90:56 (52:34) siegten.

Machowski ist trotzdem stolz auf sein Team

"Ich war schon mehrmals beim Top Four, aber das war mit Abstand mein schwerstes", sagte Bambergs Trainer Chris Fleming. Braunschweigs Coach Sebastian Machowski war enttäuscht, aber zugleich stolz auf sein Team. "Ich muss meinen Jungs ein Kompliment machen, wir haben ein tolles Pokalwochenende gespielt", sagte Machowski.

9,8 Sekunden vor dem Ende sicherte Brian Roberts dem hohen Favoriten mit zwei verwandelten Freiwürfen den dritten Titel in Serie nach Pokalsieg und Meisterschaft in der vergangenen Saison. Allerdings mussten die Franken gegen Braunschweig Schwerstarbeit verrichten, ehe der Erfolg feststand.

"Jetzt geht die Party los"

LaMarr Greer hatte für die Phantoms sechs Sekunden vor dem Ende noch einmal die Chance zum Ausgleich. Sein Dreipunktwurf verfehlte aber das Ziel. Bambergs Reyshawn Terry sicherte sich den Rebound - dann brachen in "Freak City" alle Dämme. "Jetzt geht die Party los", meinte Pleiß. "Die Fans waren unser sechster Mann."

Dabei verschliefen die Brose Baskets den Start komplett. Die Braunschweiger zogen schnell auf 7:0 davon, mit einem 17:3-Lauf drehten die Hausherren aber auf. Was die favorisierten Bamberger danach aber auch versuchten, die Braunschweiger hatten eine passende Antwort. Am Ende setzte sich die größere Routine des Double-Gewinners aber doch durch.

Im Spiel um Platz drei tankten die Artland Dragons ein wenig Selbstvertrauen für den Liga-Endspurt. "Ich bin sehr stolz auf mein Team. Mit welcher Intensität die Spieler nach der großen Enttäuschung am Samstag heute aufgetreten sind, das war klasse", sagte Artland-Coach Stefan Koch.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Basketball-Meister 2011?
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017