Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Kobe Bryant muss hohe Strafe zahlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bryant muss 100.000 Dollar Strafe zahlen

14.04.2011, 12:12 Uhr | dpa

NBA: Kobe Bryant muss hohe Strafe zahlen. Hohe Strafe für Kobe Bryant (Foto: imago)

Hohe Strafe für Kobe Bryant (Foto: imago)

Wegen Schiedsrichter-Beleidigung ist Basketball-Star Kobe Bryant von der NBA mit 100.000 Dollar Strafe belegt worden. Liga-Chef David Stern reagierte damit auf einen verbalen Ausfall während des Erfolges von Meister Los Angeles Lakers über die San Antonio Spurs. Bryant hatte den Schiedsrichter mit "verdammte Schwuchtel" beschimpft.

Sein Verhalten hatte zudem geharnischte Kritik von Homosexuellen-Verbänden geerntet. Stern bezeichnete Bryants Verhalten als unverzeihlich. Der Lakers-Profi hatte sich für seinen im Fernsehen zu hörenden Ausraster anschließend entschuldigt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie schneiden Nowitzkis Dallas Mavericks in den NBA-Playoffs 2011 ab?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal