Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Oklahoma City Thunder in der Play-off-Vorschau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oklahoma City Thunder - Jung und wild

17.05.2011, 17:24 Uhr | pr, t-online.de

Oklahoma City Thunder in der Play-off-Vorschau. Keiner in der NBA erzielt aktuell so viele Punkte wie Kevin Durant (am Korb). (Foto: imago)

Keiner in der NBA erzielt aktuell so viele Punkte wie Kevin Durant (am Korb). (Foto: imago)

Meisterschaften: eine 1979, damals hießen die Thunder noch Seattle Supersonics. Seit 2008 ist der Klub in Oklahoma beheimatet.

Das erreichten die Thunder in der Saison 2009/10: Sie mussten in der ersten Playoff-Runde nach sechs Spielen gegen die Lakers die Segel streichen.

Cheftrainer: Scott Brooks: Der 45-Jährige leitet seit 2008 das Team in Oklahoma. Vergangene Saison wurde Brooks zum Coach des Jahres gewählt.

Stars: Oklahoma hat zwei herausragende Spieler: Shooting Guard/Small Forward Kevin Durant und Aufbauspieler Russell Westbrook. Beide sind erst 22 Jahre alt. Durant hat sich bereits zweimal den Titel als bester Punktesammler der Liga gesichert und wird ihn auch 2011 ergattern. "Durantula" erzielt durchschnittlich knapp 28 Punkte und pflückt knapp sieben Rebounds vom Brett. Dazu verteilt er knapp drei Assists. Durant hat einen extrem sicheren Wurf, sein Zug zum Korb kann noch verbessert werden. Den beherrscht dafür Westbrook besonders gut. Er schreibt sich durchschnittlich noch acht Assists, viereinhalb Rebounds und knapp zwei Steals in die Statistik. Zusammen bilden sie ein unwiderstehliches Duo.

Bilanz: 55 Siege 27 Niederlagen , Nummer vier im Westen

Aussichten: Die Thunder sind ein junges Team, das trotzdem schon sehr gut spielt. Durant und Westbrook bringen exzellente Leistungen. Dazu haben sie in Serge Ibaka und dem von den Boston Celtics gekommenen Kendrick Perkins zwei gute Rebounder. An guten Tagen können die Thunder jeden schlagen, aber ihnen fehlt die Erfahrung. In den nächsten Jahren wird die Mannschaft eine immer größere Rolle spielen im Kampf um den Titel. In dieser Saison wäre die Meisterschaft doch eine  Überraschung.

Gegner in Runde eins: Denver Nuggets – Endstand: 4:1

Gegner in Runde zwei: Memphis Grizzlies - Endstand 4:3

Gegner im Western Conference Finale: Dallas Mavericks

Playoff-Vorschau

Mannschaft

Das Team der Stunde -

Chicago Bulls

Für den Ernstfall bereit? -

Miami Heat

Erst einmal Runde eins überstehen -

Dallas Mavericks

Jung und wild -

Oklahoma City Thunder

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie weit kommen die Mavericks in den NBA-Playoffs?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal