Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Knicks kassieren deutliche Heimschlappe gegen Boston Celtics

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Knicks kassieren deutliche Heimschlappe

27.04.2011, 09:09 Uhr | t-online.de, dpa

NBA: Knicks kassieren deutliche Heimschlappe gegen Boston Celtics . Bill Walker (li.) und Carmelo Anthony steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. (Foto: Reuters)

Bill Walker (li.) und Carmelo Anthony steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. (Foto: Reuters)

Das erste Heimspiel der New York Knicks in den NBA-Playoffs seit 2004 war eine Enttäuschung für die Fans im Big Apple. Das dritte Spiel der Serie gegen die Boston Celtics beherrschten die Gäste von Anfang an und gingen nach einem 113:96 als Sieger vom Parkett. Die in New York verhassten Kleeblätter lagen die ganze Partie über weit in Front und ließen nie so etwas wie Spannung aufkommen. Boston führt in der Serie nun mit 3:0, womit die Vorentscheidung gefallen ist.


Nach zwei knappen Heimsiegen der Celtics beeindruckte der Finalist von 2010 im Madison Square Garden mit einer Demonstration der Stärke. Aufbauspieler Rajon Rondo gelang sogar ein "Triple Double" mit 15 Punkten, 20 Assists und 11 Rebounds. Paul Pierce mit 38 Punkten und Ray Allen mit 32 überzeugten ebenfalls. Allen wurde seinem Ruf als extrem guter Schütze gerecht, indem er acht von elf Dreipunktewürfen versenkte. Bei den Hausherren blieben beide Superstars blass. Carmelo Anthony erzielte 15, Amar'e Stoudemire nur sieben Zähler.
Sehen Sie die Highlights der Partie in unserem NBA-Channel

Atlanta geht in Führung

Titelverteidiger Los Angeles Lakers ging durch ein 100:86 bei den New Orleans Hornets in der K.o.-Serie mit 2:1 in Führung. Überragender Akteur war einmal mehr Kobe Bryant, der 30 Punkte dazusteuerte. Im dritten Spiel des Abends zeigten die Atlanta Hawks eine starke Leistung in eigener Halle und gewannen mit 88:84 gegen die Orlando Magic. Die Hawks führen nun mit 2:1.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie schneiden Nowitzkis Dallas Mavericks in den NBA-Playoffs 2011 ab?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal