Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Nowitzki will Tennis spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nowitzki will Tennis spielen

11.05.2011, 15:23 Uhr | sid

Nowitzki will Tennis spielen. Dirk Nowitzki hat sportliche Pläne für die Sommerpause. (Foto: dpa)

Dirk Nowitzki hat sportliche Pläne für die Sommerpause. (Foto: dpa)

Basketball-Ikone Dirk Nowitzki könnte demnächst sein übliches Arbeitsgerät zur Seite legen und einen Ausflug in seine sportliche Vergangenheit unternehmen. Der NBA-Star der Dallas Mavericks ist von der Tennis-Abteilung der TG Würzburg für die laufende Saison in der Kreisklasse 2 gemeldet worden. Bis Ende Juli könnte der ehemalige unterfränkische B-Jugend-Tennismeister in seiner Heimat beweisen, dass er im Umgang mit der kleinen Filzkugel nichts verlernt hat.

Natürlich ist der 32-Jährige an Position eins gesetzt. "Dirk will spielen. Er ist ganz heiß darauf, dabei zu sein", sagte Nowitzkis potenzieller Teamkollege Roland Mayer der "Main-Post".

Permanent auf dem Laufenden

Mayer ist der Lebensgefährte von Nowitzkis Schwester und Beraterin Silke, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. "Wir haben einen kleinen Live-Ticker organisiert. Dirk will laufend wissen, wie es bei uns läuft", sagte Mayer, der Nowitzki per SMS auf dem Laufenden hält. Die erste Nachricht war schon mal erfreulich, der Saisonauftakt gegen den TSV Kleinrinderfeld wurde am Sonntag mit 8:1 gewonnen.

NBA-Saison läuft bis 16. Juni

Derzeit hat Nowitzki allerdings keine Zeit, um sich intensiv mit Tennis zu beschäftigen. In der nordamerikanischen Profiliga NBA steht der deutsche Basketball-Star mit den Dallas Mavericks im Play-off-Halbfinale und wartet auf den nächsten Gegner. Selbst wenn Nowitzki mit Dallas die Finalserie erreichen würde, bliebe aber noch genügend Zeit, um ins heimische Tennisgeschehen einzugreifen, denn die NBA-Saison ist spätestens am 16. Juni vorbei.

Mayer ist fest davon überzeugt, dass der deutsche Nationalspieler in diesem Sommer für den aktuellen Tabellenführer aus Würzburg zum Schläger greifen wird: "Wenn es zeitlich noch passt, wird er dabei sein. Dann wird hier die Hölle los sein."


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie weit kommen die Mavericks in den NBA-Playoffs?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal