Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball-Nationalmannschaft schlägt Serbien - ohne Nowitzki

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland siegt ohne Nowitzki

30.11.2011, 12:30 Uhr | dpa

Deutschlands Basketballer haben beim Vier-Länder-Turnier in Izmir einen Start nach Maß hingelegt und weiter Selbstvertrauen für die Europameisterschaft getankt. Auch ohne Superstar Dirk Nowitzki und dessen NBA-Kollegen Chris Kaman setzte sich die DBB-Auswahl gegen EM-Vorrundengegner Serbien mit 59:58 (30:29) durch und feierte den ersten Sieg in der EM-Vorbereitung.

"Das war ein wichtiger Schritt für uns. Gegenüber dem Finnland-Spiel haben wir deutlich verbessert agiert und insbesondere im ersten und vierten Viertel eine hervorragende Leistung gezeigt. Der Sieg gegen die Serben gibt uns Selbstvertrauen und einen guten Rhythmus", sagte Bundestrainer Dirk Bauermann.

Benzing trumpft auf

Bester Werfer für die DBB-Korbjäger, die kurzfristig auf den erkrankten Tim Ohlbrecht verzichten mussten, war Robin Benzing vom Bundesliga-Aufsteiger Bayern München mit zwölf Punkten. Tibor Pleiß vom deutschen Meister Brose Baskets Bamberg steuerte neun Zähler zum Erfolg gegen den Vize-Europameister von 2009 bei.

Beide Mannschaften treffen bei der EM-Endrunde vom 31. August bis 18. September in Litauen in der Gruppe A erneut aufeinander. "Im Bezug auf die EM-Vorrunde ist es psychologisch nicht unwichtig, dass wir nun zweimal knapp gegen diese starke Mannschaft gewonnen haben. Aber wir werden den Sieg nicht überbewerten", erklärte Bauermann.

Furioser Start für die DBB-Auswahl

Die junge Basketball Nationalmannschaft erwischte einen tollen Start und lag im ersten Viertel schnell mit 17:6 in Führung. Auch im zweiten Abschnitt lief es bis zum 26:16 (15.) wunschgemäß. Doch dann legten die Serben zu und brachten Deutschland mehr und mehr in Bedrängnis. Kurz vor der Pause geriet Deutschland beim 28:29 in Rückstand, konterten aber umgehend zur knappen Halbzeitführung.

Im weiteren Spielverlauf gelang es keinem Team, sich entscheidend abzusetzen, so dass es bis zum Schluss spannend blieb. Kurz vor Ultimo kamen die Serben zwar noch einmal in Ballbesitz, konnten die Siegchance aber nicht nutzen. Am Freitag (19.30 Uhr) wird die DBB-Auswahl von Gastgeber Türkei auf Herz und Nieren geprüft. Letzter Turniergegner ist am Samstag (14.00 Uhr) die Ukraine.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal