Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball-EM: Frankreich bleibt ohne Makel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankreich bleibt ohne Makel - Serbien verliert dreistellig

08.09.2011, 09:44 Uhr | dapd, dpa

Basketball-EM: Frankreich bleibt ohne Makel. Tony Parker führt sein Team zum Sieg gegen die Türkei. (Quelle: Reuters)

Tony Parker führt sein Team zum Sieg gegen die Türkei. (Quelle: Reuters)

Bei der Basketball-EM in Litauen ist Frankreich mit einem Sieg in die Zwischenrunde gestartet. Im zweiten Spiel der Gruppe E gewann der Mitfavorit in einer dramatischen Schlussphase gegen die Türkei mit 68:64 (31:27). Die Türken haben somit ebenso wie Deutschland erst einen Sieg auf dem Konto. Die Franzosen stehen mit drei Siegen dagegen bereits so gut wie sicher im Viertelfinale. Serbien unterlag unterdessen gegen Lokalmatador Litauen mit 90:100 (44:54).

Aufbauspieler Tony Parker kam als erfolgreichster Werfer der Franzosen auf 20 Zähler. Im vierten Viertel machte die Türkei einen 13-Punkte-Rückstand fast noch wett. Parker behielt an der Freiwurflinie aber die Nerven und sicherte seinem Team den Erfolg. Für die Türkei traf Hidayet Türkoglu, der sein Geld beim NBA-Klub Orlando Magic verdient, mit 13 Punkten am besten.

Litauen schockt die Serben

Gastgeber Litauen ist der Finalrunde einen Schritt näher gekommen. In der mit 11.000 Zuschauern zum ersten Mal ausverkauften Arena von Vilnius gewann der dreimalige Europameister gegen die favorisierten Serbien. Mit fünf Punkten liegt das Team von Trainer Kestutis Kemzura nun hinter Spitzenreiter Frankreich (6) und Spanien (5) auf dem dritten Platz.

Chancen des DBB-Teams verschlechtern sich

Bester Werfer beim Sieger war Mantas Kalnietis mit 19 Zählern. Der Sieg der Litauer, die bei der Endrunde als erste Mannschaft dreistellig punkteten, hat die Chancen der deutschen Mannschaft auf den Einzug ins Viertelfinale weiter verschlechtert. Das Team um Dirk Nowitzki trifft im letzten Zwischenrundenspiel auf die Gastgeber und hat bei optimalem Verlauf die Chance, Litauen mit einem Sieg über den direkten Vergleich hinter sich zu lassen.



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie weit kommt das deutsche Team bei der Basketball-EM 2011?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal