Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Russland und Frankreich komplettieren Halbfinale der Basketball-EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - EM 2011, Viertelfinale  

Russland und Frankreich komplettieren das Halbfinale

16.09.2011, 12:12 Uhr | dpa, sid, dapd

Russland und Frankreich komplettieren Halbfinale der Basketball-EM. Jubel bei Rekord-Europameister Russland über den Einzug ins Halbfinale in Litauen. (Quelle: dpa)

Jubel bei Rekord-Europameister Russland über den Einzug ins Halbfinale in Litauen. (Quelle: dpa)

Rekord-Europameister Russland und Mitfavorit Frankreich haben bei der Basketball-EM in Litauen das Halbfinale erreicht. Russland setzte sich in Kaunas gegen Vize-Europameister Serbien mit 77:67 (34:27) durch, Frankreich hatte zuvor Griechenland mit 64:56 (27:31) bezwungen. Beide Mannschaften treffen nun im Kampf um einen Platz im Endspiel aufeinander. Im ersten Halbfinale stehen sich Titelverteidiger Spanien und das Überraschungsteam aus Mazedonien gegenüber.

Die vier Halbfinalisten haben auf jeden Fall schon einmal das Ticket für das Olympia-Qualifikationsturnier im kommenden Sommer sicher. Gleiches gilt für Litauen. Die Gastgeber gewannen einen Tag nach dem deprimierenden Viertelfinal-Aus gegen Mazedonien ihr erstes Platzierungsspiel gegen Slowenien mit 80:77 (44:33) und spielen um Platz fünf. Die Mannschaften, die bei der EM die Plätze drei bis sechs belegen, kämpfen noch um die Qualifikation für London 2012. Die beiden EM-Finalisten sind direkt qualifiziert.

Frankreich dreht einen Rückstand

Die Franzosen, die sich in der Vorrunde auch deutlich gegen Deutschland durchgesetzt hatten, taten sich gegen die Griechen lange Zeit sehr schwer. Vor allem NBA-Star Tony Parker fand anfangs nicht wie gewohnt ins Spiel, so dass das gefürchtete Offensivspiel des Teams von Trainer Vincent Collet stockte. Zudem verteidigten die Hellenen sehr gut. Nach einem französischen Fehlstart hieß es schnell 15:4 für die Griechen.

Erst nach der Pause ging Frankreich mit 47:45 erstmals in Führung. Als es darauf ankam, war Parker zur Stelle. Der Spielmacher von den San Antonio Spurs schaltete im Schlussviertel einen Gang hoch und führte Frankreich mit acht Punkten in den letzten zehn Minuten ins Halbfinale. In der Schlussphase war es aber auch Nicolas Batum von den Portland Trail Blazers und seinen wichtigen Ballgewinnen zu danken, dass es für Frankreich noch zum Sieg reichte. "Am Ende haben wir über die Verteidigung ins Spiel gefunden. Morgen geht es um Olympia. Das wird ein großes Spiel", meinte Parker mit Blick auf das Duell gegen Russland.

Russen führen immer

Die in diesem Turnier weiter ungeschlagenen Russen lagen gegen Serbien stets in Front. Allerdings setzte sich das Team von Trainer David Blatt nicht entscheidend ab, so dass die Partie bis zum Schluss offen blieb. Überragender Akteur bei Russland war NBA-Profi Andreij Kirilenko von den Utah Jazz mit 14 Punkten und elf Rebounds. Bei den Serben kam Spielmacher Milos Teodosic zwar auf 20 Zähler, leistete sich aber auch neun Ballverluste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal