Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA-Lockout: Tony Parker & Andrej Kirilenko wechseln nach Europa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Parker und Kirilenko zieht es in die Heimat

05.10.2011, 17:47 Uhr | dapd, dpa

NBA-Lockout: Tony Parker & Andrej Kirilenko wechseln nach Europa. Muss sich ab dieser Saison auf neue Gegenspieler einstellen: Tony Parker  (Quelle: imago)

Muss sich ab dieser Saison auf neue Gegenspieler einstellen: Tony Parker (Quelle: imago)

Die ersten Profis ziehen die Konsequenzen aus dem Lockout in der NBA. Die beiden Starspieler Tony Parker (San Antonio Spurs) und Andrej Kirilenko (zuletzt Utah Jazz) wechseln vorübergehend in ihre europäische Heimat. Während Parker von einem französischen Klub zunächst bis Januar engagiert wurde, hat Kirilenko einen Dreijahresvertrag in Russland unterschrieben. (Mehr zum Thema: Der NBA-Saisonstart ist in Gefahr)

Europa scheint für NBA-Profis zunehmend attraktiver zu werden. Nachdem in den vergangenen Monaten bereits über ein Engagement Dirk Nowitzkis in der Bundesliga diskutiert wurde, haben die beiden Stars bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Der 29-jährige Parker wird in den kommenden Monaten für den Spitzenklub Asvel Villeurbanne-Lyon auflaufen, der dreißig Jahre alte Kirilenko kehrt zurück zu seinen Wurzeln und spielt zukünftig in der Superleague Russland für Meister ZSKA Moskau. Sollte der Lockout in den kommenden Wochen beendet werden, verliert sein Vertrag jedoch die Gültigkeit.

Vertragsdetails sollen noch bekannt gegeben werden

Während sich Parker und sein neuer Klub erst am kommenden Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz zu Details des Deals äußern wollen, sagte ZSKA-Präsident Andrej Vatutin: "Es ist ein Risiko, im Fall von Andrej machen wir aber eine Ausnahme. Er ist ein besonderer Spieler für ZSKA und den russischen Basketball." Parker gewann mit den San Antonio Spurs drei NBA-Titel, Kirilenko stand 2004 im All-Star-Team der NBA und führte sein Heimatland im Jahr 2007 zum EM-Titel.

Vor den beiden hatte bereits Nicolas Batum (Portland Trail Blazers) den USA den Rücken gekehrt und sich SLUC Nancy angeschlossen.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal