Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball-Profi stirbt nach Überfall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball-Profi stirbt nach Überfall

10.10.2011, 18:48 Uhr | t-online.de

. Chauncey Hardy (Quelle: AP/dpa)

Chauncey Hardy (Quelle: AP/dpa)

Der US-amerikanische Basketballer Chauncey Hardy ist in Rumänien an den Folgen eines brutalen Überfalls gestorben. Medienberichten zufolge hatte der 23 Jahre alte Profi in einer Diskothek den Sieg seiner Mannschaft CSS Giurgiu über Dinamo Bukarest gefeiert, als ihn mehrere Männer angegriffen und ihm schwere Kopfverletzungen zufügten.

Wie die Nachrichtenagentur Mediafax berichtete, befand sich Hardy bereits im Koma, als er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Ärzte versuchten den Profi in einer Operation zu retten, doch er verstarb kurz nach dem Eingriff. Hardy war erst im August nach Rumänien gewechselt.

Unterdessen hat sich der Hauptverdächtige der Polizei gestellt. Der 25-Jährige wurde in Untersuchungshaft genommen, weil er Hardy "tödliche Schläge" zugefügt haben soll.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal