Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Bayern-Spieler Boumtje Boumtje muss wegen Herzerkrankung aufhören

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Herz zwingt Boumtje Boumtje zum Aufhören

03.11.2011, 08:57 Uhr

Basketball: Bayern-Spieler Boumtje Boumtje muss wegen Herzerkrankung aufhören. Stopp: Ruben Boumtje Boumtje muss seine Karriere vorzeitig beenden. (Quelle: imago)

Stopp: Ruben Boumtje Boumtje muss seine Karriere vorzeitig beenden. (Quelle: imago)

Wegen einer Herzerkrankung hat Ruben Boumtje Boumtje vom Basketball-Bundesligisten FC Bayern München sein sofortiges Karriereende erklärt. Das teilten die Münchner auf ihrer Webseite mit. Ausschlaggebend für die Entscheidung des Centers war eine erneute kardiologische Kontrolluntersuchung, bei der nach Vereins-Angaben "neue Unregelmäßigkeiten" aufgetreten seien. Um das Risiko von Spätfolgen zu minimieren, habe sich Boumtje Boumtje zum Rücktritt entschlossen.

Basketball - Videos 
Alba Berlin kommt langsam in Fahrt

Die Albatrosse gewinnen bei den Frankfurt Skyliners. Video

"Meine Gesundheit und meine Familie sind selbstverständlich von größerer Wichtigkeit", wird der Kameruner zitiert.

"Die Gesundheit steht an erster Stelle"

"Wir sind alle sehr traurig, dass Ruben aus einem solchen Grund seine Karriere beenden muss. Aber die Gesundheit eines Menschen steht auch im Profisport an erster Stelle", sagte FCB-Sportdirektor Marko Pesic. Boumtje Boumtje war von 2001 bis 2004 bei den Portland Trail Blazers in der nordamerikanischen Profiliga NBA aktiv. In der Basketball Bundesliga (BBL) stand der 33-Jährige neben Bayern unter anderem bei Alba Berlin, den Baskets Oldenburg und den Artland Dragons unter Vertrag.

Die dramatisch nicht erkannte Herzerkrankungen bei Sportlern ausgehen können, zeigt der Fall von Antonio Cassano. Der Fußball-Profi vom AC Mailand hatte wegen Herzproblemen einen Schlaganfall erlitten. Der Italiener muss sich zudem wegen eines Lochs in der Herzgegend operieren lassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team zieht als bestes Team in die BBL-Playoffs ein?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal