Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Dirk Nowitzki verliert mit den Dallas Mavericks erneut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nowitzki und Mavericks verlieren auch das zweite Testspiel

21.12.2011, 14:19 Uhr | dapd, sid

NBA: Dirk Nowitzki verliert mit den Dallas Mavericks erneut. Dirk Nowitzki (li.) in Aktion. (Quelle: Reuters)

Dirk Nowitzki (li.) in Aktion. (Quelle: Reuters)

Dirk Nowitzki ist zurück. Doch trotz des Comebacks ihres Superstars unterlagen die Dallas Mavericks auch in ihrem zweiten Vorbereitungsspiel. Der amtierende Champion der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA unterlag bei den Oklahoma City Thunder 83:87.

In der ersten Vorbereitungspartie waren die Mavs ebenfalls gegen Oklahoma bereits mit 92:106 unterlegen. Nowitzki, der erstmals nach dem Gewinn der Meisterschaft Mitte Juni für die Mavericks wieder auf dem Parkett stand, kam in 22:47 Minuten Einsatzzeit auf nur sechs Punkte. Bester Werfer bei Dallas war Jerome Randle (17). Am ersten Weihnachtsfeiertag eröffnet Dallas in einer Neuauflage des Finals der vergangenen Saison gegen Miami Heat die mit Verspätung startende neue Spielzeit.

"Magic" Johnson zweifelt an Nowitzki und Co.

Basketball-Legende Earvin "Magic" Johnson kann sich unterdessen nur schwer vorstellen, dass Nowitzki und die Mavericks den Titelgewinn in der nordamerikanischen Profiliga NBA wiederholen. "Der Champion hat so viele große Veränderungen vorgenommen", sagte der zwölfmalige Allstar und hob dabei eine Personalie hervor: "Tyson Chandler war der Anker in der Verteidigung, aber er ist zu den Knicks gegangen."

Der 52-Jährige glaubt, dass der Meister nicht nur durch den Abgang des Centers Probleme bekommt. "J.J. Barea kam als Zündkerze von der Bank und ist nach Minnesota gegangen", sagte er. Dazu sei es fraglich, ob die Neuzugänge Lamar Odom und Vince Carter zu den Mavericks passen. Ein weiteres Problem sieht Johnson darin, dass Dallas in der entscheidenden Phase der abgelaufenen Saison einen Lauf hatte. "In den Play-offs waren sie magisch. Bei ihnen lief alles. Die Abwehr hat funktioniert, Dirk war herausragend. Sie haben von überall getroffen." Es sei fraglich, ob dies nochmal klappt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal