Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Telekom Baskets Bonn ärgert Vizemeister Alba Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bonn ärgert Vizemeister Berlin

02.01.2012, 11:27 Uhr | dpa

Bonn düpiert ALBA Berlin in der eigenen Halle

Die Telekom Baskets haben den längeren Atem.


ALBA Berlin hat in der Basketball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Der deutsche Vizemeister unterlag den Telekom Baskets Bonn mit 78:86 (40:46) und hat nach der zweiten Niederlage in Folge 20:8 Punkte auf dem Konto und rutschte auf Rang vier ab.

Bester Werfer bei den Gästen (16:14 Zähler) war vor 13.220 Zuschauern Chris Ensminger mit 20 Punkten. Für Berlin erzielte Derrick Allen 15 Punkte. Es war ALBAs erste Heimniederlage der Saison.

Bamberg bleibt das Maß aller Dinge

Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg bleibt das Maß aller Dinge. Die Bamberger kamen gegen EnBW Ludwigsburg zum Jahresausklang zu einem 95:84 (52:33)-Erfolg und festigten mit 24:4 Punkten die Spitzenposition. Erster Verfolger ist weiterhin ratiopharm Ulm. Die Ulmer setzten sich bei den Phantoms Braunschweig knapp mit 88:86 (52:52) durch und bleiben mit 24:6 Zählern dem Tabellenführer auf den Fersen.

Von ALBAS Niederlage profitierten die Artland Dragons, die sich in einem punktarmen Spiel beim früheren Meister Frankfurt Skyliners mit 49:44 (19:21) durchsetzten und mit 22:8 Zählern auf Rang drei verbesserten.

Hagen punktet gegen Göttingen

Wichtige Siege im Kampf um einen Playoff-Platz feierten die Eisbären Bremerhaven und die EWE Baskets Oldenburg. Bremerhaven behielt gegen die Baskets Würzburg mit 79:71 (31:38) die Oberhand, Oldenburg bezwang die Giessen 46ers mit 83:64 (47:39).

Im Tabellenkeller kam Phoenix Hagen gegen Schlusslicht BG Göttingen zu einem 83:77 (44:44)-Heimerfolg. Der Vorletzte TBB Trier unterlag bei den Walter Tigers Tübingen mit 65:85 (31:41).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team zieht als bestes Team in die BBL-Playoffs ein?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal