Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dirk Nowitzki wieder top: Dallas Mavericks bezwingen Detroit Pistons

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erster Auswärtssieg für die Mavs

11.01.2012, 08:29 Uhr | sid, dpa

Dirk Nowitzki wieder top: Dallas Mavericks bezwingen Detroit Pistons. Dirk Nowitzki beweist beim Sieg der Dallas Mavericks gegen Detroit einmal mehr seine Klasse. (Quelle: imago)

Dirk Nowitzki beweist beim Sieg der Dallas Mavericks gegen Detroit einmal mehr seine Klasse. (Quelle: imago)

Erster Auswärtssieg für den Champion: Nach großen Anlaufschwierigkeiten zu Beginn der neuen NBA-Saison geht es mit Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks weiter aufwärts. Einen Tag nach dem Empfang beim US-Präsidenten Barack Obama im Weißen Haus gewann der Titelverteidiger bei den Detroit Pistons mit 100:86 (52:38) und verbuchte im zehnten Saisonspiel den fünften Sieg.

Nach zuletzt schwächeren Leistungen war Nowitzki mit 18 Punkten wieder bester Werfer seines Teams, Shawn Marion kam auf 14 Zähler. Bei Gastgeber Detroit war vor 10.073 Zuschauern Guard Will Bynum mit 20 Punkten erfolgreichster Schütze. Ihre nächsten Spiele bestreiten die Mavs bei Rekordmeister Boston Celtics, dann in eigener Halle gegen die Milwaukee Bucks und am kommenden Samstag ebenfalls zu Hause gegen die Sacramento Kings.

Aufbauspieler Kidd nach wie vor verletzt

Im Spiel gegen Detroit mussten die Mavericks erneut auf ihren verletzten Point Guard Jason Kidd verzichten. Trotzdem gelang ein 13:0-Run im ersten sowie einem 16:0-Run im dritten Viertel. Nowitzki versenkte neun seiner zehn Korbwürfe, Dallas kam insgesamt auf eine Trefferquote von 55 Prozent aus dem Feld.

Mavs berufen Chinesen Yi ins Team-Aufgebot

Der NBA-Meister aus Texas hat zwischenzeitlich Neuzugang Yi Jianlian früher als erwartet in sein Aufgebot berufen. Der Chinese kam für fünf Minuten bei den Pistons zum Einsatz, ein Punkt gelang ihm jedoch nicht. Der 24-Jährige hatte erst kürzlich bis zum Saisonende unterschrieben. Der 2,13 Meter große Yi sollte sich nach der Vertragsunterzeichnung wegen der Nachwirkungen einer Knieverletzung bei den Texas Legends fit halten.

Nach zwei Spielen für das Reserve-Team der Mavs und 23 Punkten im Schnitt wurde Yi schnell befördert. Der Chinese hat in der NBA zuvor für die Milwaukee Bucks, die New Jersey Nets und die Washington Wizards gespielt. Nach Ablauf seines Vertrages in Washington lief Yi kurzzeitig in seiner Heimat für die Guangdong Southern Tigers auf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017