Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball-Bundesliga: FC Bayern besiegt Ulm, Artland gewinnt mit Mühe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verfolger Ulm lässt Artland vorbeiziehen

15.02.2012, 22:11 Uhr | sid, dpa

Basketball-Bundesliga: FC Bayern besiegt Ulm, Artland gewinnt mit Mühe. Barry Stewart (li.) von den Gießen 46ers gegen Bryan Bailey von den Artland Dragons im Duell. (Quelle: imago)

Barry Stewart (li.) von den Gießen 46ers gegen Bryan Bailey von den Artland Dragons im Duell. (Quelle: imago)

Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben sich nach der hohen Heimniederlage am Wochenende gegen Tabellenführer Bamberg erneut geschlagen geben müssen. Der Überraschungszweite der Basketball-Bundesliga (BBL) unterlag am 22. Spieltag beim FC Bayern München mit 83:87. Der prominente Aufsteiger konnte durch ein starkes Schlussviertel die zweite Heimniederlage abwenden. Je'kel Foster (22 Punkte) und Jared Homan (21 Punkte) waren die besten Korbschützen.

Das Ulmer Überraschungsteam gab durch die Schlappe den zweiten Tabellenplatz an Konkurrent Artland Dragons ab. Der Tabellen-Dritte aus Quakenbrück hatte mit den LTi Gießen 46ers hingegen deutlich mehr Mühe. Artland konnte sich erst kurz vor Schluss knapp mit 72:70 durchsetzen.

Bonn, Würzburg und Bremerhaven erfolgreich

Die Telekom Baskets Bonn gewannen unterdessen bei den EWE Baskets Oldenburg mit 99:75. Ebenfalls auf Play-off-Kurs liegen die Baskets Würzburg nach dem 64:55 (30:22) bei BBC Bayreuth und die Eisbären Bremerhaven, die gegen die Fraport Skyliners 76:70 (43:30) gewannen.

Mehr als 300 SMS- & MMS-Infodienste fürs Handy!

Partien verschoben

Drei Spiele des 22. Spieltages waren verschoben worden. Braunschweig empfängt Tübingen erst am 26. Februar, Tabellenführer Bamberg holt das Spiel gegen Trier am 29. Februar nach. Vizemeister Alba Berlin trägt sein Heimspiel gegen Phoenix Hagen am 28. März aus.

Die Berliner verloren unterdessen gegen die Phantoms Braunschweig beim Einzug ins Top4-Turnier des BBL-Pokals mit 89:95 (74:74,39:35) nach Verlängerung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team zieht als bestes Team in die BBL-Playoffs ein?
Anzeige
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal