Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dirk Nowitzki verletzt sich bei Dallas-Pleite gegen die Memphis Grizzlies

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückenverletzung stoppt Nowitzki im zweiten Viertel

01.03.2012, 09:35 Uhr | dapd, dpa, sid

Dirk Nowitzki verletzt sich bei Dallas-Pleite gegen die Memphis Grizzlies. Dallas-Star Dirk Nowitzki (Mitte) versucht, sich gegen Marc Gasol (re.) und Mike Conley von den Memphis Grizzlies durchzusetzen. (Quelle: dpa)

Dallas-Star Dirk Nowitzki (Mitte) versucht, sich gegen Marc Gasol (re.) und Mike Conley von den Memphis Grizzlies durchzusetzen. (Quelle: dpa)

Doppeltes Pech für Dirk Nowitzki: Der deutsche Basketball-Superstar kassierte mit NBA-Meister Dallas Mavericks mit dem 85:96 bei den Memphis Grizzlies die dritte Niederlage in Folge. Zudem musste der Deutsche im zweiten Viertel wegen einer Rückenverletzung vom Feld. "Er hat schon beim Aufwärmen etwas gespürt, wollte aber spielen. Er konnte sich aber nicht so bewegen, wie er es gewohnt ist. Er wird jetzt behandelt. Wir müssen sehen, wie es für das Spiel am Freitag aussieht", sagte Dallas-Coach Rick Carlisle nach der 15. Saison-Niederlage im 36. Saisonspiel.

Jason Terry war mit 18 Punkten bester Korbschütze der Mavs. Auf Seiten der Grizzlies trafen Center Marc Gasol (22 Zähler) und Guard Mike Conley (20) am häufigsten. Nowitzki kam in 9:39 Minuten Spielzeit auf gerade einmal einen Punkt, aber immerhin schon vier Rebounds. "Bei einem Sprungwurf beim Aufwärmen machte der Rücken zu und wurde ein wenig steif", sagte Nowitzki nach der Begegnung.

Nowitzki will gegen New Orleans wieder antreten

Zur zweiten Halbzeit versuchte er noch einmal zurückzukommen, "doch es war nicht gut genug, um auf dem Feld Eindruck zu hinterlassen. Daher haben wir beschlossen, es nicht weiter zu versuchen. Wir brauchen natürlich jeden Sieg, aber ich will nicht noch alles schlimmer machen." Der 33-Jährige, der in dieser Saison schon mit Kniebeschwerden zu kämpfen hatte, plant aber seinen Einsatz für das Spiel am Freitag bei den New Orleans Hornets. "24 oder 48 Stunden sind eine lange Zeit für einen Körper, um sich zu erholen", sagte Nowitzki und ergänzte: "Also ich plane mit einem Einsatz."

Duell gegen Kaman

Sollte Nowitzki tatsächlich wieder einsatzbereit sein, käme es zu einem Wiedersehen mit seinem Nationalmannschaftskollegen Chris Kaman. Gegen die Toronto Raptors kassierten die Hornissen derweil eine 84:95-Heimpleite, bei der Kaman mit 17 Punkten und 10 Rebounds überzeugen konnte. Mit nur acht Siegen aus 35 Saisonspielen ziert New Orleans weiter das Tabellenende der Western Conference. Hier rutschte Dallas auf den fünften Platz zurück.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017