Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Nowitzkis Mavericks halten Kurs auf die Playoffs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mavericks halten Kurs auf die Playoffs

05.04.2012, 11:21 Uhr | sid

NBA: Nowitzkis Mavericks halten Kurs auf die Playoffs. 23 Punkte holte Nowitzki im Spiel gegen Memphis. (Quelle: dpa)

23 Punkte holte Nowitzki im Spiel gegen Memphis. (Quelle: dpa)

NBA-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks einen immens wichtigen Sieg im Kampf um den Einzug in die Playoffs gefeiert. Die Texaner gewannen das Heimspiel gegen die Memphis Grizzlies 95:85 und liegen als sechstbestes Team der Western Conference mit nun 31 Siegen und 24 Niederlagen nur noch hauchdünn hinter den fünftplatzierten Grizzlies (30:23).

Zwei Tage nach der bitteren 75:94-Heimpleite gegen die Los Angeles Clippers war Nowitzki mit 23 Punkten und zehn Rebounds einmal mehr der überragender Mann bei den Mavericks.

Nowitzki: "Jeder hat für den anderen gekämpft"

Die Gastgeber konnten sich erst durch ein starkes Schlussviertel (29:17) entscheidend absetzen. "Ich denke, die zweite Halbzeit war wirklich gut. Jeder hat für den anderen gekämpft", sagte Nowitzki, "uns hat sicher geholfen, dass es das dritte Spiel für die Grizzlies in drei Tagen war. Sie waren etwas langsam in der zweiten Halbzeit, und wir haben ihnen nur 34 Punkte erlaubt. Das war der Schlüssel zum Sieg."

LeBron James führt Miami zum Sieg

Im Topspiel des Abends gewann Miami Heat gegen Oklahoma City Thunder 98:93 und fuhr damit den 17. Heimsieg in Serie ein. Superstar LeBron James glänzte mit 34 Punkten für Miami, das mit 39 Siegen und 14 Niederlagen hinter den Chicago Bulls (42:13) zweitbestes Team im Osten ist.

Oklahoma City (40:14) ist trotz der zweiten Niederlage in Folge Spitzenreiter in der Western Conference. Ein starker Chris Kaman führte indes die New Orleans Hornets zu einem 94:92-Sieg über die Denver Nuggets. Der deutsche Nationalspieler steuerte 14 Punkte und zehn Rebounds zum Sieg der Hornets bei, die als Schlusslicht im Westen auch rechnerisch den Einzug in die Playoffs nicht mehr schaffen können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal