Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Pfeiffersches Drüsenfieber bei Nationalcenter Pleiß

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pfeiffersches Drüsenfieber bei Nationalcenter Pleiß

03.10.2012, 13:56 Uhr | dpa

Pfeiffersches Drüsenfieber bei Nationalcenter Pleiß. Center Tibor Pleiß (l) ist am Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt.

Center Tibor Pleiß (l) ist am Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt. (Quelle: dpa)

Vitoria (dpa) - Dem deutschen Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß droht eine längere Zwangspause. Der Center leide unter Pfeifferschem Drüsenfieber, teilte sein spanischer Verein Caja Laboral aus Vitoria auf der Club-Internetseite mit.

Die Viruserkrankung sei diagnostiziert worden, nachdem der 22-Jährige über Halsschmerzen geklagt habe. Er fällt nun auf unbestimmte Zeit aus, sein Zustand solle von Woche zu Woche überprüft werden. Pleiß war vor dieser Saison vom Double-Gewinner Brose Baskets aus Bamberg in die spanische Liga gewechselt. Bei der 75:88-Niederlage im ersten Punktspiel bei CAI Saragossa am vergangenen Sonntag kam er auf sechs Punkte, vier Rebounds und musste nach knapp 18 Minuten Einsatzzeit mit fünf Fouls vom Feld.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal