Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Hoeneß über Bauermann: Leidet an Realitätsverlust

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hoeneß über Bauermann: Leidet an Realitätsverlust

03.10.2012, 19:08 Uhr | dpa

Hoeneß über Bauermann: Leidet an Realitätsverlust. Uli Hoeneß rechtfertigte die Entlassung von Dirk Bauermann.

Uli Hoeneß rechtfertigte die Entlassung von Dirk Bauermann. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat die Entlassung von Dirk Bauermann gerechtfertigt und den früheren Münchner Basketball-Coach scharf kritisiert.

"Das ist nicht eine Spontanentscheidung gewesen, sondern hat sich über drei, vier, fünf Monate aufgestaut", sagte Hoeneß beim TV-Sender Sport1 nach der 61:80-Niederlage zum Bundesliga-Auftakt gegen die EWE Baskets Oldenburg.

Der Ex-Bundestrainer Bauermann war vor sechs Tagen überraschend entlassen und durch den bisherigen Assistenten Yannis Christopoulos ersetzt worden. "Wir waren immer der Meinung, dass bei uns zu wenig gearbeitet wird, dass bei uns die Kondition der Spieler zu wünschen übrig lässt. Wenn die Spieler noch so viel Kraft haben, um abends weg zu gehen, dann arbeiten sie tagsüber zu wenig", sagte Hoeneß.

Zu Spekulationen über eine eventuelle Verpflichtung des deutschen Bundestrainers Svetislav Pesic nach dieser Spielzeit nahm Hoeneß nicht konkret Stellung. "Wir müssen schauen, dass wir diese Saison gut überstehen, deshalb ist das eine Latrinenparole", sagte er.

Schon in der vergangenen Saison, in der die Bayern im Playoff-Viertelfinale ausgeschieden waren, habe man kurz vor der Trennung gestanden. "Wir sind ein absoluter Profiverein und die Einheiten waren viel zu wenig, und viel zu wenig intensiv", bemängelte Hoeneß. "Beim letzten Gespräch war er sehr überrascht, aber dann leidet er doch an Realitätsverlust." Auch die Zusammenarbeit von Bauermann mit Sportdirektor Marko Pesic sei am Ende "eine Katastrophe gewesen".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal