Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bamberg verlängert mit Trainer Fleming bis 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bamberg verlängert mit Trainer Fleming bis 2016

04.10.2012, 20:53 Uhr | dpa

Bamberg verlängert mit Trainer Fleming bis 2016. Chris Fleming bleibt in Bamberg.

Chris Fleming bleibt in Bamberg. (Quelle: dpa)

Bamberg (dpa) - Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat Erfolgscoach Chris Fleming langfristig an sich gebunden. Der Vertrag mit dem Cheftrainer und seinem gesamten Stab wurde vorzeitig bis 2016 verlängert, teilten die Oberfranken mit.

"Ich glaube, dass der Verein eine große Zukunft hat", begründete der 42 Jahre alte Fleming seinen Verbleib in Bamberg. "Wir sind gerne hier und haben noch viel vor. Wir freuen uns auf die kommenden Jahre."

Fleming war 2008 als Nachfolger von Dirk Bauermann zu den Oberfranken gekommen. 2010, 2011 und auch in diesem Jahr konnte Bamberg unter der Regie des US-Amerikaners jeweils das Double aus Meisterschaft und Pokal holen. "Der Verein hat eine Vision, wie wir uns noch verbessern können", betonte Fleming.

Zugleich reagierten die Oberfranken auf die Leistenverletzung von Centerspieler A.J. Ogilvy und sicherten sich für acht Wochen die Dienste von Latavious Williams. Der 2,03 Meter große Athlet stand in Europa zuletzt beim spanischen Erstligisten Badalona unter Vertrag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal