Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dallas Mavericks: Verletztem Dirk Nowitzki droht sogar eine OP

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sorgen um Dirk Nowitzki wachsen

10.10.2012, 15:57 Uhr | sid, dpa

Dallas Mavericks: Verletztem Dirk Nowitzki droht sogar eine OP. Dirk Nowitzki ist derzeit zum Zuschauen verdammt. (Quelle: imago)

Dirk Nowitzki ist derzeit zum Zuschauen verdammt. (Quelle: imago)

Es läuft nicht gut für die Dallas Mavericks und Dirk Nowitzki. Die deutliche Niederlage seines NBA-Teams zum Abschluss der Europa-Tournee in Barcelona wurde überlagert von den Sorgen um den Gesundheitszustand des deutschen Basketball-Superstars. Nowitzki fehlte beim 85:99 der Mavs wegen eines entzündeten rechten Knies. Die Probleme hat der 34-Jährige bereits länger, selbst eine Operation scheint nicht ausgeschlossen.

"Wenn wir etwas machen, wäre es besser, es schnell zu machen“, sagte Nowitzki. "Es ist unglücklich. Letztes Jahr sind wir damit fertig geworden. Hoffentlich reagiert das Knie in der nächsten Woche und ich kann die komplette Saison durchspielen."

Nowitzki hofft auf "vorübergehende Sache"

Drei Wochen vor dem Start der neuen Spielzeit weckt die Situation unschöne Erinnerungen an vergangenes Frühjahr, als sich Nowitzki ebenfalls mit dieser Blessur herumplagte. Erst nach vier Spielen Auszeit und eingehender Behandlung bekam er die Probleme in den Griff. "Der Unterschied ist, dass meine Beine dieses Jahr ziemlich stark sind. Deshalb hoffen wir immer noch, dass es nur eine vorübergehende Sache ist", sagte der auch in Spanien umjubelte Superstar.

"Barcelona war großartig"

Dass die Mavs auf ihren Anführer angewiesen sind, war in Barcelona deutlich zu sehen. Vor allem Dreierschütze Juan Carlos Navarro und der amerikanische Flügelspieler Pete Mickeal (beide 19 Punkte) narrten die NBA-Stars immer wieder und führten Dallas den Wert ihres Kapitäns schmerzlich vor Augen. "Wenn er spielt, ist es ein anderes Spiel", analysierte Mavs-Trainer Rick Carlisle. "Aber ich will nicht darüber sprechen, weil ich dann Barcelonas Spiel schmälern würde - und sie waren großartig.´"

Davon ist der NBA-Meister von 2011 noch weit entfernt. Zumindest Nowitzkis Nationalmannschaftskollege Chris Kaman zeigte mit 15 Punkten und zehn Rebounds wie schon beim knappen Sieg wenige Tage zuvor über ALBA Berlin phasenweise seine Klasse. Nach dem Rückflug Richtung Dallas im Anschluss an den sechstägigen Übersee-Trip stehen für die Mavericks noch sechs Vorbereitungsspiele auf dem Programm, Nowitzki will seinem Körper allerdings zunächst Ruhe gönnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017