Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Skyliners-Sportchef Novak wechselt zur FIBA Europe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skyliners-Sportchef Novak wechselt zur FIBA Europe

22.10.2012, 11:15 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Sportdirektor Kamil Novak von den Frankfurt Skyliners wird neuer Generalsekretär des europäischen Basketball-Verbandes FIBA Europe. Das gab der Bundesliga-Club bekannt.

"Die Berufung zum General Secretary ist eine große Ehre für mich und eine große Herausforderung gleichzeitig", sagte der 45 Jahre alte Novak. Er war insgesamt zehn Jahre in Frankfurt tätig und hatte 2005 den Posten des Sportchefs übernommen.

Die Skyliners sehen den Weggang des gebürtigen Tschechen mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Wir gratulieren Kamil herzlichst zu seiner Berufung in diese sehr wichtige Position im europäischen Basketball", erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Gunnar Wöbke. Er habe Novak "ausdrücklich ermuntert, diese Chance wahrzunehmen". Gleichzeitig bedauert der Verein, "einen sehr qualifizierten und höchst loyalen Mitarbeiter" zu verlieren. Wöbke wird Novaks Aufgaben zunächst kommissarisch übernehmen. Das durch den Weggang eingesparte Geld wolle der Club in die Mannschaft stecken.

Jan Pommer, Geschäftsführer der Bundesliga, betonte, dass sich die BBL sehr mit Novak über seine "neue große Aufgabe" freue: "Die FIBA Europe gewinnt einen sehr vielseitig erfahrenen und kompetenten Fachmann von hoher menschlicher Integrität."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal