Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Brose Bamberg und ALBA Berlin patzen in Basketball-Euroleague

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bamberg fehlt die Energie - ALBA frustriert

16.11.2012, 14:29 Uhr | dpa

Brose Bamberg und ALBA Berlin patzen in Basketball-Euroleague. Trotz der Verteidigung von Maik Zirbes (l) und Casey Jacobsen macht Erazem Lorbek aus Barcelona die Punkte.

Trotz der Verteidigung von Maik Zirbes (l) und Casey Jacobsen macht Erazem Lorbek aus Barcelona die Punkte. (Quelle: dpa)

Bamberg (dpa) - Gefrustet, aber noch nicht ausgeschieden: Die Brose Bamberg und ALBA Berlin können trotz der Niederlagen noch aus eigener Kraft die nächste Runde in der Basketball-Euroleague erreichen.

Beide deutschen Vertreter belegen in ihren Vorrunden-Gruppen mit jeweils zwei Siegen Rang vier, der zur Teilnahme an den Top-16 berechtigt.

Der deutsche Meister aus Bamberg zeigte sich bei seiner klaren 66:86-Heimniederlage gegen den FC Barcelona nur eine Halbzeit lang auf Augenhöhe mit dem Favoriten. "Wir hatten in der zweiten Hälfte einfach nicht genug Energie, um wirklich eine Chance zu haben", erklärte Bambergs Coach Chris Fleming. Die Bamberger hatten gegen den Tabellenführer der Gruppe D mutig begonnen. Doch schon zur Halbzeit lagen die Spanier mit vier Punkten vorn und bauten anschließend den Vorsprung aus.

"Wir haben in der ersten Halbzeit gezeigt, dass wir mithalten können", sagte Bambergs Sergerio Gipson. "Wir müssen es schaffen, dieses Niveau über vier Viertel zu halten. Nicht nur über zwei." Nun wartet am nächsten Freitag die Auswärtsaufgabe bei Besiktas Istanbul auf den deutschen Double-Gewinner.

Der frühere Serienmeister ALBA Berlin trauerte nach der knappen 73:75-Niederlage gegen Montepaschi Siena einer vergebenen Chance nach. Durch einen Sieg gegen den italienischen Meister hätten die Albatrosse auf Rang drei der Gruppe B vorrücken und sich eine hervorragende Ausgangsposition für das Erreichen der nächsten Runde schaffen können. "Natürlich fühlt sich das schlecht an. Im Moment ist die verpasste Chance sehr frustrierend", klagte Coach Sasa Obradovic.

"Wir werden weiter alles geben, um weiterzukommen. Noch ist nichts verloren", sagte Jungstar Nihad Djedovic. Für ALBA gilt es nun, die nachfolgenden Teams aus Chalon und Gdingen aus Polen auf Distanz zu halten. Weswegen die Partie am kommenden Donnerstag in Frankreich bei Elan Chalon für Obradovic das "wohl entscheidende Spiel" sein wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal