Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Spaniens Nationaltrainer gibt Amt auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spaniens Nationaltrainer gibt Amt auf

28.11.2012, 14:10 Uhr | dpa

Spaniens Nationaltrainer gibt Amt auf. Sergio Scariolo verlängert seinen Vertrag mit dem spanischen Basketballverband nicht.

Sergio Scariolo verlängert seinen Vertrag mit dem spanischen Basketballverband nicht. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Spaniens Basketball-Nationaltrainer Sergio Scariolo tritt von seinem Amt zurück. Wie aus Verbandskreisen verlautete, kam der 51-jährige Italiener mit dem Basketballverband FEB überein, seinen Ende Dezember auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

Scariolo, der in Italien auch Clubtrainer bei Olimpia Mailand ist, hatte mit Spanien die Europameisterschaften 2009 in Polen und 2011 in Litauen gewonnen. Bei den Olympischen Spielen im Sommer in London errang der Coach mit den Spaniern die Silbermedaille. Der Tiefpunkt seiner vierjährigen Amtszeit war der sechste Rang bei der Weltmeisterschaft 2010 in der Türkei. Als möglicher Nachfolger wird der 128-malige Nationalspieler und Nachwuchstrainer Juan Antonio Orenga gehandelt.

Die Entscheidung soll noch offiziell auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal