Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Braunschweig löst Vertrag mit Mitchell auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Braunschweig löst Vertrag mit Mitchell auf

20.12.2012, 13:40 Uhr | dpa

Braunschweig (dpa) - Die New Yorker Phantoms Braunschweig haben den Vertrag mit Basketball-Profi Casey Mitchell aufgelöst. Die Trennung erfolgte nach Angaben des Bundesligaclubs in beiderseitigem Einvernehmen.

Der amerikanische Flügelspieler hatte aus dringenden familiären Gründen darum gebeten, in seine Heimat zurückfliegen zu können. In elf Spielen hatte Mitchell im Schnitt 13,1 Punkte erzielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal