Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Mavericks auch mit Nowitzki weiter in der Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mavericks auch mit Nowitzki weiter in der Krise

29.12.2012, 10:41 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Mavericks auch mit Nowitzki weiter in der Krise. Sichtlich angesäuert: Nowitzki während des Spiels gegen Denver. (Quelle: imago/ZUMA press)

Sichtlich angesäuert: Nowitzki während des Spiels gegen Denver. (Quelle: ZUMA press/imago)

Sein Comeback bei den Dallas Mavericks hat sich Superstar Dirk Nowitzki sicher anders vorgestellt: Auch im dritten Spiel nach seiner Rückkehr ins Team der zurzeit kriselnden Texaner konnte der Deutsche die schwarze Serie nicht stoppen. Bei der herben 85:106-Heimniederlage gegen die Denver Nuggets bot das Team von Trainer Rick Carlisle eine desaströse Vorstellung und kassierte die fünfte Niederlage in Folge in der NBA.

Nowitzki kam in 18 Minuten auf dem Parkett nur auf magere fünf Punkte. "Es sind die kleinen Dinge, wir machen zu viele Fehler", sagte ein enttäuschter Nowitzki, "und die anderen profitieren davon." Bester Werfer bei den Mavericks, die auf eine Wurfquote von lediglich 37,5 Prozent kamen, war O.J. Mayo mit 15 Punkten. Bei den Gästen aus Denver überragte Danilo Gallinari mit 39 Zählern.

So schlecht wie lange nicht mehr

Für Dallas steht damit die schlechteste Serie seit fast zwei Jahren zu Buche. Im Januar 2011 hatten die Mavericks sechs Spiele nacheinander verloren. Mit einer Bilanz von zwölf Siegen und 18 Niederlagen muss der Champion von 2011 als Zwölfter der Western Conference weiter um die Qualifikation für die Playoffs zittern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal